‘You Are Why People Get Killed’: Mann, der Medikamente ausliefert, wird von einem weißen Anwohner angegriffen

0

‘You Are Why People Get Killed’: Mann, der Medikamente ausliefert, wird von einem weißen Anwohner angegriffen

Ein Mann, der Medikamente zur Vorbeugung von Überdosierungen in San Francisco liefert, filmte seine hitzige Begegnung mit einem weißen Bewohner, der ihn angeblich bedrängt hat, eine Konfrontation, die er als “häufiges Vorkommnis” für eine Person der Farbe beschrieb, die sich in der wohlhabenden Pacific Heights Nachbarschaft wagt.

Das Video erinnert an mehrere Vorfälle, bei denen Weiße für die Belästigung von Farbigen im öffentlichen Raum viral gingen. Ein prominentes Beispiel aus jüngster Zeit ist Amy Cooper, die weiße Frau, die gefilmt wurde, wie sie die Polizei anrief, um fälschlicherweise zu melden, dass ein schwarzer Vogelbeobachter sie im Central Park von New York City bedroht hatte.

In der Beschreibung seines Videos, das am Mittwoch auf Instagram gepostet wurde, sagte der Zusteller, dass er Narcan ausliefere – ein Medikament, das zur Vorbeugung von Opioid-Überdosen verwendet wird – als der weiße Mann ihn aus dem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses rief. Nachdem der Zusteller die Fragen des Bewohners nicht beantworten wollte, verfolgte der weiße Mann ihn angeblich und versperrte ihm den Weg, als er versuchte, eine Lieferung an ein Resozialisierungszentrum abzuschließen.

“Ich habe diesen Kerl noch nie zuvor in meinem Leben gesehen”, hieß es in der Beschreibung. “Ich stellte keine Bedrohung für seine Sicherheit oder sein Eigentum dar.”

Das Instagram-Profil des Zustellers enthält nicht seinen Namen, da er unter dem Namen Lost Soul Courier Collective auftritt, was der Name seines Dienstes zu sein scheint.

In dem Video, der Zusteller kann zunächst gehört werden, den weißen Mann zu sagen, “bitte aus meinem Gesicht zu bekommen” und “setzen Sie Ihre Maske auf.” Nachdem er dem nachgekommen ist, erwidert der Bewohner: “Ich bin draußen, ich brauche keine Maske.”

Der weiße Mann, der anscheinend auch mit seinem Handy filmt, beginnt, den Zusteller zu seiner Identität und Zugehörigkeit zu befragen, was der verärgerte Zusteller nicht beantworten will.

“Jedes Mal, wenn ich hierher komme, machen Motherf***ers wie Sie meinen Job schwieriger”, sagte der Zusteller.

Der fahrradfahrende Kurier beginnt daraufhin, von dem weißen Mann, der an einer Stelle mit zitternden Händen mit seinem Handy filmt, Identifikationsdaten zu verlangen.

“Sie haben das getan”, sagte der Zusteller. “Fangen Sie nicht an zu zittern und zu weinen. Wie ist Ihr Name?”

Share.

Leave A Reply