Zweifel an der Genauigkeit vieler populärer Fruchtbarkeits- und Schwangerschaftsplanungsapplikationen.

0

Viele beliebte Anwendungen zur Fruchtbarkeits- und Schwangerschaftsplanung könnten ungenau sein.

Dies legen die Ergebnisse eines Scoping-Reviews der verfügbaren Beweise nahe, die online in der Zeitschrift BMJ Sexual & Reproduktive Gesundheit veröffentlicht wurden.

Trotz ihrer wachsenden Beliebtheit gibt es wenig harte Beweise für die Verwendung dieser Apps in der Praxis, verbunden mit einer minimalen Regulierung, merken die Forscher an.

Und viele Apps scheinen ohne den Input von Fruchtbarkeitsspezialisten entwickelt worden zu sein.Die Nutzung mobiler Gesundheitsanwendungen, einschließlich solcher, die den monatlichen Menstruationszyklus und die Fruchtbarkeit überwachen, hat deutlich zugenommen.

Allein im Jahr 2016 wurden Period Tracking Apps mindestens 200 Millionen Mal heruntergeladen.

Es wurden Bedenken über die Art und Weise geäußert, wie diese Apps in der Öffentlichkeit vermarktet wurden, sowie über die Stärke der Beweise für ihre Wirksamkeit, Frauen zu helfen, eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden.Um mehr Informationen über die Nutzung und Entwicklung von Fertilitäts- und Schwangerschaftsplanungsapplikationen zu sammeln, führten die Forscher im Mai 2019 eine Scoping-Review der verfügbaren Evidenz durch, indem sie Forschungsdatenbanken scannten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Scoping-Review soll einen Überblick über die Evidenz geben, schließt aber im Gegensatz zu einer systematischen Überprüfung die Forschung nicht aufgrund schlechter Qualität oder möglicher Verzerrungen, z.B.

durch die Beteiligung kommerzieller Interessen, aus.Die Forscher haben 18 relevante Studien, die zwischen 2010 und 2019 aus 13 Ländern veröffentlicht wurden, in ihre Überprüfung einbezogen.

Die Daten aus diesen Studien wurden dann nach drei Hauptthemen analysiert: Fertilität und reproduktive Gesundheitsverfolgung (6 Studien); Schwangerschaftsplanung (4); und Schwangerschaftsprävention (11) Die Analyse ergab, dass Frauen Fertilitäts- und Gesundheitsverfolgungsapplikationen für….

Share.

Leave A Reply