Boris Johnson zog auf die Intensivstation, als sich die Symptome von Covid-19 verschlimmerten

0

Außenminister Dominic Raab wird “wo nötig vertreten”, während der Premierminister auf der Intensivstation ist.

BRITISH PRIME MINISTER Boris Johnson wurde auf die Intensivstation verlegt, nachdem sich seine Coronavirus-Symptome verschlechtert hatten, hat Downing Street bestätigt.

Außenminister Dominic Raab wird “wo nötig vertreten”, während der Premierminister auf der Intensivstation von Covid-19 ist.

Ein Sprecher der Nummer 10 sagte: „Seit Sonntagabend wird der Premierminister von Ärzten im St. Thomas ‘Hospital in London betreut, nachdem er mit anhaltenden Symptomen des Coronavirus aufgenommen wurde.

„Im Laufe dieses Nachmittags hat sich der Zustand des Premierministers verschlechtert und er wurde auf Anraten seines medizinischen Teams auf die Intensivstation des Krankenhauses verlegt.

“Der Premierminister hat Außenminister Dominic Raab, der der erste Außenminister ist, gebeten, ihn bei Bedarf zu vertreten.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Politiker wie der Erste schottische Minister Nicola Sturgeon haben über den Vorfall getwittert. Sturgeon sagte, ihre “Gedanken sind beim Premierminister und seiner Familie”.

Tweet von @Nicola Sturgeon

Quelle: Nicola Sturgeon / Twitter

Es wurde heute früher berichtet, dass Johnson noch unter Beobachtung im Krankenhaus war, aber eine „angenehme“ Nacht hatte, nachdem er letzte Nacht mit anhaltenden Coronavirus-Symptomen aufgenommen worden war.

Johnsons offizieller Sprecher sagte heute, dass Johnson weiterhin die Regierung führte und von seinem Bett aus an offiziellen Papieren arbeitete.

Der Premierminister soll “in guter Stimmung” gewesen sein, nachdem er vorsorglich in das St. Thomas ‘Hospital in London gebracht worden war. Johnson selbst hat heute Nachmittag ähnliche Gefühle getwittert.

„Der Premierminister wurde gestern Abend vorsichtshalber zu Tests ins Krankenhaus eingeliefert. Das Problem ist, dass seine Symptome bestehen bleiben “, sagte der Sprecher.

Der britische Premierminister Boris Johnson leitete letzte Woche ein Treffen aus der Ferne, nachdem bei ihm Covid-19 diagnostiziert worden war.

Der britische Premierminister Boris Johnson leitete letzte Woche ein Treffen aus der Ferne, nachdem bei ihm Covid-19 diagnostiziert worden war.

Der britische Premierminister Boris Johnson leitete letzte Woche ein Treffen aus der Ferne, nachdem bei ihm Covid-19 diagnostiziert worden war.

Share.

Leave A Reply