China fordert die USA nachdrücklich auf, sich nicht mehr in die inneren Angelegenheiten Venezuelas einzumischen: FM-Sprecher

0

China forderte die Vereinigten Staaten nachdrücklich auf, sich an die Charta der Vereinten Nationen und die Grundnormen für die internationalen Beziehungen zu halten und sich nicht mehr in die inneren Angelegenheiten Venezuelas einzumischen, sagte der Sprecher des Außenministeriums, Hua Chunying, am 30. März in Peking.

Hua machte die Bemerkungen, als er auf Medienberichte antwortete, dass das US-Justizministerium am 26. März den venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro und seine Adjutanten wegen Drogenmissbrauchs angeklagt habe und dass das US-Außenministerium eine Belohnung von bis zu 15 Millionen US-Dollar für Informationen angeboten habe was zur Verhaftung oder Verurteilung von Maduro führt.

Hua betonte, dass Venezuela ein souveränes und unabhängiges Land sei, und sagte, China habe sich immer gegen jede externe Kraft ausgesprochen, die die Souveränität Venezuelas verletzt und unter irgendeinem Vorwand in die inneren Angelegenheiten Venezuelas eingreift, und sich entschieden gegen illegale einseitige Sanktionen ausgesprochen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

China fordert alle Parteien auf, dem Wohlergehen des venezolanischen Volkes Vorrang einzuräumen, sich auf halbem Weg zu treffen und mehr zu tun, um die Stabilität in Venezuela und der Region zu gewährleisten und die friedliche Lösung der venezolanischen Frage zu fördern, fügte sie hinzu.

Share.

Leave A Reply