China importiert 2020 die erste Partie neuseeländischer Kiwis

0

Die erste aus Neuseeland importierte Partie Kiwis kam am Mittwoch im Yangshan Deep Water Port in Shanghai an.

Die Charge bestand nach Angaben des Zolls von Shanghai aus über 1 Million Kisten Kiwis mit einem Gewicht von rund 4.500 Tonnen.

Damit die Früchte die chinesischen Kunden so schnell wie möglich erreichen, hat der Zoll grüne Kanäle für Inspektion und Laborerkennung eingerichtet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

China ist zum größten Einzelexportmarkt für neuseeländische Kiwis geworden, von denen über 65 Prozent in diesem Jahr über Shanghai nach China exportiert werden sollen.

Nach Angaben des Shanghaier Zolls hat sich der Gesamtumfang der Obstimporte der Stadt seit März allmählich auf das übliche Niveau erholt, da der COVID-19-Ausbruch gedämpft wurde.

Share.

Leave A Reply