Chinas Computerhersteller-Riese meldet trotz COVID-19 einen Produktionsrekord

0

Bei LCFC (Hefei) Electronics Technology Co., Ltd., der größten Forschungs- und Entwicklungs- und Produktionsbasis für PCs des chinesischen Technologieriesen Lenovo, wurden im März insgesamt 2,72 Millionen Computereinheiten produziert. Damit konnte LCFC einen monatlichen Umsatzrekord von mehr als 10 Milliarden erzielen Yuan (ungefähr 1,41 Milliarden US-Dollar).

Am 27. März liefen mehr als 124.500 Computereinheiten vom Band und verzeichneten ein Rekordhoch der täglichen Produktion beim Computerunternehmen in der ostchinesischen Provinz Anhui, sagte LCFC.

“Wir holen Bestellungen für fast 3 Millionen Einheiten aller Arten von Computern und Servern auf, was etwa dem Dreifachen des Vorjahreszeitraums entspricht”, sagte Bai Peng, CEO von LCFC.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Elektronische Geräte mit einem großen Display wie Computer und Tablets sind angesichts des COVID-19-Ausbruchs zu einem Hit geworden, wenn mehr Menschen ans Haus gebunden sind, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Laut Bai haben Aktivitäten wie die Teilnahme an Videokonferenzen, die Teilnahme an Online-Kursen und das Spielen von Computerspielen nicht nur das Leben zu Hause bereichert, sondern auch mehr Bestellungen von Computern und Tablets ausgelöst, die für diese Aktivitäten von wesentlicher Bedeutung sind.

Dank seiner strengen Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Epidemien wurden seit der Wiederaufnahme des Betriebs im Februar keine COVID-19-Fälle im Unternehmen gemeldet.

Share.

Leave A Reply