Die Bank of China verzeichnet 2019 ein stetiges Gewinnwachstum

0

Die Bank of China (BOC), einer der vier größten Kreditgeber des Landes, meldete 2019 höhere Nettogewinne und -gewinne.

Laut ihrem an der Shanghai Stock Exchange eingereichten Finanzbericht erzielte die Bank einen Nettogewinn von 201,89 Milliarden Yuan (rund 28,46 Milliarden US-Dollar), ein Plus von 4,91 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Im gleichen Zeitraum stieg der den Aktionären zurechenbare Nettogewinn der Bank laut BOC um 4,06 Prozent auf 187,41 Milliarden Yuan.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die konstante Leistung ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen, darunter einen gesunden Geschäftsumsatz, der laut Wang Jiang, Leiter des BOC, um 8,94 Prozent auf 549,18 Milliarden Yuan stieg.

Die Bilanzsumme der Bank stieg bis Ende 2019 um 7,06 Prozent auf 22,77 Billionen Yuan, teilte der BOC im Bericht mit.

Ende letzten Jahres lag die notleidende Kreditquote bei 1,37 Prozent und damit um 0,05 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert.

Share.

Leave A Reply