Ehemaliger stellvertretender Generaldirektor von Moutai zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt

0

Gao Shouhong, ehemaliger stellvertretender Geschäftsführer der Kweichow Moutai Group, Hersteller von Chinas berühmtem Moutai-Schnaps, wurde am Montag wegen Bestechung zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt.

Das Urteil, das vor einem örtlichen Gericht in der südwestchinesischen Provinz Guizhou erlassen wurde, beinhaltet auch eine Geldstrafe von 500.000 Yuan (ca. 70.636 US-Dollar) und die Beschlagnahme von Gaos illegal erworbenem Eigentum im Wert von über 7,17 Millionen Yuan.

Das Gericht stellte fest, dass Gao von 2009 bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2018 seine Position in der staatlichen Gruppe dazu nutzte, eine enorme Menge illegaler Bestechungsgelder zu erhalten und bei verschiedenen Projekten nach Interessen für andere zu suchen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Gericht sagte, das Urteil zeige Nachsicht, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Gao bei den Ermittlungen kooperativ war und seine illegalen Einnahmen aufgab.

Share.

Leave A Reply