Eisenbrüder kämpfen zusammen

0

In einer Geste wahrer Freundschaft erhielt die pakistanische Botschaft in Peking am 31. März 2020 eine Spende von der Beijing Lianxin Charity Foundation. Die Spende bestand aus Hilfsgütern wie Einweghandschuhen, Gesichtsschutzschirmen usw.

Der Generalsekretär der Organisation Cai Peng sagte, diese Spende sei Ausdruck einer Allwetterfreundschaft zwischen Pakistan und China. Er bezeichnete COVID-19 als eine Pandemie, die von der Welt gemeinsam bekämpft werden soll.

Der pakistanische Botschafter Naghmana Hashmi bedankte sich im Namen des Volkes und der pakistanischen Regierung zutiefst für diese großzügige Tat. Sie sagte, China habe die Epidemie nicht nur umfassend kontrolliert, sondern reagiere jetzt auf Sachleistungen, indem es die vollständige Unterstützung zur Verstärkung der Präventionsmaßnahmen Pakistans gegen COVID-19 ausdehne.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie begrüßte den jüngsten „Solidaritätsbesuch“ des pakistanischen Präsidenten in China und sagte, Pakistan und China hätten der Welt gezeigt, dass in Testzeiten eine gemeinsame Anstrengung der Schlüssel zum Erfolg ist.

Share.

Leave A Reply