Keine massiven Kapitalabflüsse in Hongkong

0

Die Hong Kong Monetary Authority (HKMA) teilte am Montag mit, dass in den letzten sechs Monaten bis Februar keine signifikanten Abflüsse aus dem Hong Kong-Dollar oder dem Bankensystem beobachtet wurden.

Da der Hongkong-Dollar stabil blieb, war der Gesamtbilanzsaldo stabil und die gesamten Einlagen stiegen leicht an, teilte die HKMA in einem Halbjahresbericht mit.

Trotz der Unsicherheiten im externen und internen Umfeld funktionierten sowohl die Devisen- als auch die Geldmärkte in Hongkong weiterhin reibungslos und ordentlich, fügte die HKMA hinzu.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Bemerkungen kamen, als der COVID-19-Ausbruch die Weltwirtschaft vor erhebliche Herausforderungen stellte und trotz Konjunkturmaßnahmen der Zentralbanken zu einer anhaltenden Volatilität an den globalen Finanzmärkten führte.

Während die HKMA die stabile Position Hongkongs bekräftigte, räumte sie ein, dass der Bankensektor durch eine Reihe von Abwärtsrisiken herausgefordert wird, die sich unter anderem aus den Unsicherheiten über das Ausmaß der Pandemie, den Handelsbeziehungen zwischen großen Volkswirtschaften und lokalen sozialen Vorfällen ergeben das Jahr.

Die HKMA sagte auch, dass Hongkong als Offshore-Geschäftszentrum für chinesische Renminbi-Währungen in den letzten Monaten immer noch einen stabilen Renminbi-Liquiditätspool verzeichnete.

Der Gesamtbetrag der ausstehenden Renminbi-Kundeneinlagen und Einlagenzertifikate stieg Ende Januar 2020 auf 637,4 Milliarden Yuan (ca. 90 Milliarden US-Dollar). Der durchschnittliche tägliche Umsatz des Renminbi-Echtzeit-Bruttoabrechnungssystems blieb mit 1,13 Billionen Yuan hoch für das ganze Jahr 2019.

Trotz externer Unsicherheiten wird das Offshore-Renminbi-Geschäft in Hongkong von der Liberalisierung des Kapitalkontos des chinesischen Festlandes, einer stärkeren Allokation in Renminbi-Vermögenswerte durch internationale Investoren und einer vertieften regionalen wirtschaftlichen und finanziellen Zusammenarbeit im Rahmen der Belt and Road-Initiative und der Guangdong-Hongkong-Initiative profitieren. Macao Greater Bay Area Entwicklung, sagte die HKMA.

Share.

Leave A Reply