Wiederherstellungsmission für zwei Mitglieder der Kennedy-Familie im Gange, die auf einer US-Kanufahrt vermisst werden

0

Maeve Kennedy Townsend McKean und ihr Sohn Gideon kehrten am Donnerstag nicht an Land in Chesapeake Bay, Maryland.

Die Suche nach der Tochter und einem Enkel von Kathleen Kennedy Townsend, der ältesten Tochter von Robert F. Kennedy, wird nach Angaben der Familie als Genesungsmission behandelt.

Maeve Kennedy Townsend McKean (40) und ihr 8-jähriger Sohn Gideon Joseph Kennedy McKean kehrten am Donnerstag nicht an Land in Chesapeake Bay, Maryland.

“Mit tiefer Trauer teile ich die Nachricht, dass sich die Suche nach meiner geliebten Tochter Maeve und meinem Enkel Gideon von der Rettung zur Genesung gewandelt hat”, sagte Kathleen Kennedy Townsend in einer Erklärung am Freitagabend.

Eine Sprecherin der Maryland Natural Resources Police sagte, die Behörden hätten die Suche am Freitagabend ausgesetzt, würden sie aber heute Morgen wieder aufnehmen.

Kennedy Townsend, der zwei Amtszeiten als Vizegouverneur von Maryland gedient hat, ist die älteste Tochter des verstorbenen US-Generalstaatsanwalts und US-Senators Robert F. Kennedy sowie die Nichte des verstorbenen Präsidenten John F. Kennedy.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich habe mich heute Morgen an Vizegouverneur Townsend gewandt und mit ihm gesprochen. Im Namen der Menschen in Maryland habe ich ihr und ihrer gesamten Familie in dieser schwierigen Zeit unser tief empfundenes Mitgefühl und unsere Gebete ausgesprochen”, sagte der Gouverneur von Maryland, Larry Hogan, gestern Nachmittag.

Die Suche begann am Donnerstagnachmittag, nachdem die staatliche Polizei für natürliche Ressourcen auf einen Bericht von zwei Personen auf einem Kanu in der Chesapeake Bay geantwortet hatte, die offenbar von starken Winden überholt wurden.

Kennedy-Townsend-Vermisste-Verwandte

Der Gouverneur von Maryland, Larry Hogan, spricht gestern Abend auf der Pressekonferenz.

Quelle: AP / PA-Bilder

Eine Erklärung der Agentur, in der die vermissten Personen nicht genannt wurden, besagte, dass sie möglicherweise das Kanu von einem Haus in Shady Side, Maryland, aus gepaddelt haben, um einen Ball zu holen, und nicht zurück an Land paddeln konnten. Am Donnerstagabend wurde ein umgestürztes Kanu gefunden, das dem von den Vermissten benutzten entspricht, teilte die Agentur mit.

Maeve McKean, eine Anwältin für öffentliche Gesundheit und Menschenrechte, war Exekutivdirektorin der Global Health Initiative der Georgetown University.

Auf der Website der Initiative heißt es, ihre Arbeit habe sich auf die „Schnittstelle zwischen globaler Gesundheit und Menschenrechten“ konzentriert. McKean war zuvor Associate Research Professor an der School of Public Health der City University of New York.

“Unsere Maeve hat ihr Leben den Schwächsten der Gesellschaft gewidmet”, sagte Kennedy Townsend in einer Erklärung und fügte hinzu, dass ihr Enkel Gideon ein “liebevoller” großer Bruder war, der sich in Sport, Rätseln, Mathematik und Schach hervorgetan hat.

„Mein Herz ist niedergeschlagen, aber wir werden versuchen, die Gnade Gottes zu beschwören und welche Kraft wir haben, um die Hoffnung, Energie und Leidenschaft zu ehren, die Maeve und Gideon in die Welt gebracht haben.

Maeve Kennedy Townsend McKean und ihr Sohn Gideon kehrten am Donnerstag nicht an Land in Chesapeake Bay zurück.

Maeve Kennedy Townsend McKean und ihr Sohn Gideon kehrten am Donnerstag nicht an Land in Chesapeake Bay zurück.

Maeve Kennedy Townsend McKean und ihr Sohn Gideon sind am Donnerstag nicht an Land in Chesapeake Bay zurückgekehrt.

Share.

Leave A Reply