Alle vier Chase-Kandidaten zerstören Paul Sinha und gewinnen Tausende von Pfund

0

Paul Sinha erlitt einen "Stinker", als ein Team von The Chase ihn vollständig zerstörte.

Nick, Clare, James und Sandra hofften alle, sie könnten mit Tausenden von Pfund nach Hause gehen.

Aber zuerst mussten sie den Jäger besiegen.

Nick brachte den Ball für das Team ins Rollen, verdiente mit seinem Cash Builder solide £ 3.000 und schlug Paul Sinha im Kopf-an-Kopf-Rennen.

Clare fügte weitere 5.000 Pfund hinzu, bevor James zwei Mal besser wurde und 7.000 Pfund gewann.

Sandra war die letzte Kandidatin und schaffte es erstaunlicherweise mit zusätzlichen £6000 ins Finale, was es zu einem vollen Haus machte.

Dies ermöglichte den Teilnehmern einen vierstufigen Vorsprung im Finale.

Das Team spielte um 21.000 £ und erreichte eine anständige Punktzahl von 20.

Der Sündermann sagte: "Ich bin mit einem Schrei dabei, für den ich dankbar bin … aber Sie haben einige schwierige Antworten nicht halb herausgeholt."

Während Paul in der Vergangenheit 20 Punkte geschlagen hat, konnte er sie heute Abend nicht erreichen – er schaffte nur 13 Schritte während seiner zwei Minuten auf der Uhr.

Er sagte: "Manchmal sind vier gute Spieler besser als einer, du warst herausragend, gut gespielt."

Die Zuschauer auf Twitter waren sich einig, dass Paul einen schlechten Tag im Büro hatte.

Imogen sagte: "Sinha hat einen richtigen STINKER."

James schrieb: "#TheChase Paul hat hier einen Shaun gemacht."

Und Pan twitterte: "Paul ist angeschlagen. Gut gemachtes Team."

*Die heutige Folge von The Chase war eine Wiederholung.

Share.

Leave A Reply