Antonio Conte sendet Everton-Manager-Hinweis nach Tottenham Hotspur-Berichten

0

Antonio Conte hat bekannt gegeben, dass er sich für seinen nächsten Job im Clubmanagement „Projekte“ ansehen wird, und gab zu, dass er „schwierige Herausforderungen“ mag.

Conte verließ Inter Mailand diesen Sommer, nachdem er sie in einem Kader mit Romelu Lukaku und Christian Eriksen zum ersten Titel in der Serie A seit 2010 geführt hatte.

Der ehemalige Trainer von Chelsea und Italien wird seitdem mit den vakanten Positionen bei Everton und Tottenham Hotspur in der Premier League in Verbindung gebracht.

Tottenham scheint kurz vor der Ernennung des ehemaligen Chefs von Roma und Shakhtar Donetsk, Paulo Fonseca, zu stehen, aber Conte warnte, dass er von jedem Verein, der seine Dienste anheuern möchte, „überzeugt“ sein muss, da Everton weiterhin nach einem Ersatz für Carlo Ancelotti sucht.

Die wichtigsten Nachrichten von Everton FC

  • Moshiris perfekter Managerkandidat
  • Carlo Ancelotti, Sam Allardyce und R…
  • Neue Manager-Wahrheit
  • Dumfries bietet inmitten von Gerüchten über Everton

Der 51-Jährige wird gegenüber der Gazzetta dello Sport zitiert: “Geld ist nicht meine Obsession.

„Ich schaue mir Projekte an und bin bereit, zu Hause zu bleiben, wenn sie mich nicht überzeugen.

“Ich mag schwierige Herausforderungen, aber wenn es bei einem Verein etwas gibt, das mich nicht überzeugt, sage ich lieber: Nein, danke.”

Share.

Leave A Reply