"Der nächste Kai Havertz" und zwei EM-U21-Stars, die Liverpools Scouts hätten auffallen müssen

0

Die U21-Europameisterschaft endete am Sonntag, als Deutschland im Finale Portugal mit 1:0 besiegte und zum neuen Meister des Kontinents gekürt wurde.

Es war Deutschlands dritter U21-EM-Titel nach den Siegen in den Jahren 2009 und 2017, während Portugal nun alle drei Finals verloren hat, in denen es gespielt hat.

Deutschlands Sieg wurde dank eines Treffers von Lukas Nmecha von Manchester City in der zweiten Halbzeit besiegelt, der während des gesamten Turniers beeindruckte und mit vier Toren Torschützenkönig wurde.

Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison an Anderlecht ausgeliehen, erzielte 18 Tore und lieferte weitere drei Vorlagen.

Seine Form sowohl im Turnier als auch für die belgische Mannschaft in der letzten Saison bedeutet, dass er in der nächsten Saison möglicherweise ein Stammspieler im Kader von Pep Guardiola wird.

Er war jedoch nicht der einzige junge Spieler, der beeindruckte, und da Liverpool auf dem Markt ist, um seinem Kader vor Beginn der nächsten Saison mehr Qualität zu verleihen, finden Sie unten drei Namen, die Jürgen Klopp und Michael Edwards in der Vergangenheit hätten beeindrucken können einige Wochen.

Liverpool hat bereits einen der besten jungen Rechtsverteidiger in Europa, aber da ständig darüber gesprochen wird, Trent Alexander-Arnold ins Mittelfeld zu bringen, könnte es attraktiv sein, eine Verstärkung mit anderen, aber ebenso aufregenden Fähigkeiten zu haben.

Der 23-Jährige wurde 2018 unter außergewöhnlichen Umständen bekannt, nachdem er zu einem Auswärtsspiel bei Mainz 05 reisen sollte, bevor er aus dem Mannschaftsbus gezogen wurde und stattdessen in die erste Mannschaft aufstieg, um eine Lücke vor dem Besuch von RB Leipzig.

Der damalige Teenager gab in diesem Spiel nicht nur sein Debüt in der A-Nationalmannschaft, sondern erzielte auch das dritte Tor seiner Mannschaft bei einem denkwürdigen 3:0-Sieg.

Er war zu dieser Zeit ein energiegeladener Box-to-Box-Mittelfeldspieler, aber seine Fähigkeiten haben sich hervorragend in eine Rolle als Rechtsverteidiger/Außenverteidiger eingepasst, und dort spielte er den Großteil der Saison 2019/20 hauptsächlich für Mainz .

Er hat so beeindruckend gespielt. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply