Helen Flanagan trägt Bikini zu Hause, nachdem sie ihren Portugal-Urlaub absagen musste

0

Coronation Street-Star Helen Flanagan lässt sich durch eine Änderung der Reisehinweise nicht ihre Urlaubsstimmung verderben.

Die 30-Jährige soll in Portugal Urlaub machen – hat sich aber stattdessen zu Hause ein Bild von sich selbst im Bikini geteilt.

Der TV-Favorit war ein Lächeln, als sie für ein atemberaubendes, unbearbeitetes Fotoshooting posierte.

Helen, eine Mutter von drei Kindern, posierte für die Fotografin Jessica Raphael in einem blauen Rüschen-Zweiteiler, ihr blondes Haar in Strandwellen getragen, berichtet die Manchester Evening News.

Die Rosie Webster-Schauspielerin teilte ihren eine Million Followern den Schnappschuss mit der Überschrift „Sollte gerade auf einem Flug nach Portugal sein“

Helen trug minimales Make-up mit einer dezenten rosa Lippe.

Die Corrie-Schauspielerin gehört zu den vielen Möchtegern-Urlaubern, die nach der Entscheidung der Regierung, Portugal letzte Woche auf die bernsteinfarbene Reiseliste zu setzen, ihre Pläne absagen mussten.

Instagram

Das Land wurde aus Sorge über eine Nepal-Mutation der Delta-Variante, die erstmals in Indien entdeckt wurde, von der grünen Liste gestrichen.

Briten dürfen weiterhin reisen, müssen sich aber nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien 10 Tage lang zu Hause unter Quarantäne stellen und für zwei COVID-19-Tests bezahlen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Helen ein natürliches Bild auf ihrem Instagram veröffentlicht. Sie hat zuvor gesagt, dass sie sich weigere, ihre Bilder zu filtern, um ein gutes Beispiel für ihre Kinder zu geben.

Sie teilte in den sozialen Medien einen ehrlichen Beitrag über ihren Körper nach der Geburt, teilte eine Montage von Clips mit ihren Instagram-Followern, zeigte ihren Körper während der Schwangerschaft und nach der Geburt von Charlie.

Helen sagte: „Als Mama von Mädchen möchte ich ihnen zeigen, dass sie selbstbewusst sind und sich selbst lieben.

“Ich mache Affirmationen mit ihnen auf dem Schullauf wie ‘Ich bin unglaublich’, ‘Ich kann alles tun’.”

Helen sagt stolz auf ihrem Instagram “keine Retusche auf meinen Bildern” und sie machte klar, dass es “keine Retusche” auf der Bikini-Aufnahme gab.

„Oh Gott, gnädig“, keuchte ein Fan.

“Absoluter Hingucker”, sagte ein anderer Follower.

„Sieht toll aus“, sagte ein anderer.

Share.

Leave A Reply