Jackie-Robinson-Tag: 4 Fakten über sein Trikot mit der Nummer 42, das jetzt in der MLB im Ruhestand ist

0

Jackie-Robinson-Tag: 4 Fakten über sein Trikot mit der Nummer 42, das jetzt in der MLB im Ruhestand ist

Der 15. April wird in der Major League Baseball für immer als Jackie Robinson Day bekannt sein.

Seit seiner Einführung im Jahr 2007 genießt der Jackie Robinson Day in der Baseball-Welt hohes Ansehen. Es ist der Tag, an dem das Land die Nr. 42, Jackie Robinson, würdigt. Jackie war der Mann, der die “Farbbarriere” in der MLB durchbrach und half, den Weg für die Rassengleichheit in den Vereinigten Staaten zu ebnen.

Zu Ehren des Jackie Robinson Day finden Sie hier vier Fakten über die berühmte Nummer und ihre Verbindung zum Mann selbst.

Jackie Robinson trug andere Nummern vor der 42

Die Nr. 42 ist eine der ikonischsten Nummern im gesamten Sport. Es war jedoch nicht die einzige Nummer, die Robinson in seinem Leben trug.

Wie die New York Times berichtet, trug Robinson vor seinem Debüt bei den Brooklyn Dodgers im Jahr 1947 eine ganze Reihe verschiedener Nummern in verschiedenen Sportarten.

Als er Football für die UCLA spielte, trug Robinson die Nummer 28 und als er Basketball für das Programm spielte, trug er die Nr. 18.

Als er für die Kansas City Monarchs in der Negro Leagues spielte, trug er bis zu drei verschiedene Nummern. Nach verschiedenen Berichten soll Robinson die Nummern 5, 8 und 23 getragen haben.

Während Robinsons Zeit bei den Montreal Royals, dem Top-Farmteam der Dodgers, gab es Berichte, die Robinson die Nummer 10 tragen sahen.

Warum also trug Jackie Robinson bei den Brooklyn Dodgers die Nummer 42? Darauf gibt es keine konkrete Antwort, und es scheint nur darum zu gehen, dass die Organisation ihm diese Nummer zugewiesen hat.

Es ist eine interessante Fußnote, wenn man bedenkt, wie sehr Spieler heute darauf bedacht sind, eine bestimmte Nummer zu haben, sei es die Nummer, die sie in der High School oder im College getragen haben, usw., aber als die Nummer Jackie zugewiesen wurde, schien niemand die Bedeutung zu erkennen, die sie für den Sport haben würde.

Ken Griffey Jr. ist dafür verantwortlich, dass jeder am Jackie-Robinson-Tag die 42 trägt

An jedem Jackie-Robinson-Tag tragen die Spieler, Trainer und Manager der MLB die Nummer 42, um den Mann zu ehren.

Das war jedoch nicht immer so, und der Hall of Fame-Outfielder Ken Griffey Jr. begann den Trend, die ikonische Nummer an diesem besonderen Tag zu tragen.

Als der damalige MLB-Commissioner Bud Selig die Nummer 42 am 15. April 1997 – 50 Jahre nach Robinsons MLB-Debüt – in den Ruhestand versetzte, bat Griffey, der zu dieser Zeit bei den Seattle Mariners spielte, darum. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply