Kommt Robert zurück nach Emmerdale? Seife spricht bei der Rückkehr

0

Emmerdale-Chefs haben sich dazu geäußert, ob Robert zur Seife zurückkehren könnte.

Letzte Woche erzählte Luke seiner Mutter Wendy, dass sein Bruder Lee ihn angegriffen hatte, nachdem er sich als schwul geoutet hatte.

Aber als Lee drohte, Luke zu töten, schubste er ihn, um zu fliehen.

Lee fiel jedoch hin und schlug sich den Kopf, wobei er kurz das Bewusstsein verlor.

Nur wenige Stunden später schlug Robert Lee mit einer Schaufel auf den Kopf und tötete ihn, nachdem er seine Schwester Victoria vergewaltigt hatte.

Nach Lees Tod wurde Robert zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt.

Aber jetzt, da diese neuen Informationen über Lees Verletzungen vor Roberts Angriff aufgetaucht sind, hat Wendy in Frage gestellt, ob Robert eine vorzeitige Entlassung aus dem Gefängnis vornehmen könnte.

Wendy nahm die Hilfe von Anwalt Ethan in Anspruch und versuchte herauszufinden, ob Lukes Geständnis Robert helfen könnte.

Nach dieser Entwicklung sagten die Emmerdale-Fans voraus, dass Robert, gespielt von Ryan Hawley, zur Soap zurückkehren könnte.

Courtney sagte: „Weist #emmerdale auf eine mögliche Rückkehr von Robert hin? Sie können nicht so mit meinen Gefühlen spielen!“

Dan twitterte: "Ich hoffe, Robert kommt zurück."

Und Caitlin fügte hinzu: "Ich hoffe wirklich, dass Robert zurückkommt. Würde gerne sehen, wie er auf alles reagiert, was mit Liv passiert."

Aber es gibt einige schlechte Nachrichten für die Fans, da Emmerdale bestätigte, dass Robert kein Comeback feiern würde.

Ein Emmerdale-Sprecher sagte gegenüber Digital Spy: "Es gibt derzeit keine Pläne für die Rückkehr des Charakters von Robert."

Share.

Leave A Reply