Laura Hamilton von A Place In The Sun in A & E nach Covid-Jab-Reaktion

0

Laura Hamilton von The Sun wurde nach einer Reaktion auf ihre zweite Coronavirus-Impfung ins Krankenhaus eingeliefert.

Laura teilte einen Beitrag auf Instagram und war in A & E mit einer Gesichtsmaske zu sehen.

Laura sagte: “‘Sollte @corinthialondon für einen Brustkrebs-Nachmittagstee sein … stattdessen bin ich nach einer Reaktion auf den zweiten Covid-Jab in der Notaufnahme!'”

Die 39-jährige Fernsehmoderatorin leidet an der Immunschwächekrankheit Immunthrombozytopenische Purpura.

Sie wurde jedoch gedrängt, ins Krankenhaus zu gehen, nachdem sie nach der Impfung Blutflecken entwickelt hatte.

Um ihre Fans jedoch schnell zu beruhigen, gab Laura den Fans das glückliche Update, dass sie nach Bluttests Entwarnung erhielt, berichtet der Spiegel.

Der entkernte Star verbrachte einige Zeit im Krankenhaus, als sie ursprünglich geplant hatte, für einen Brustkrebs-Nachmittagstee in das luxuriöse Fünf-Sterne-Hotel Corinthia London zu gehen.

Laura fügte hinzu: „Vielen Dank für Ihre freundlichen Glückwünsche! Der NHS ist wirklich ERSTAUNLICH!

“Ich habe nach meiner zweiten Covid-Impfung ein paar Blutflecken entwickelt und zur Sicherheit (wegen meiner ITP) wurde mir geraten, ins Krankenhaus zu gehen.

“Ich habe Bluttests und Kontrollen machen lassen und habe Entwarnung bekommen!”

Bei Laura wurde nur sieben Monate nach der Geburt ihrer Tochter Tahlia im Jahr 2015, die ihr zweites Kind ist, erstmals ITP diagnostiziert – was sich als “Zufall” herausstellte.

Ihr Zustand hinterlässt viele blaue Flecken.

Rückblickend begrüßte die Mutter die Diagnose als “Wendepunkt” in ihrem Leben, als sie enthüllte, dass sie sich keine Sorgen mehr über etwas “so geringfügiges wie Cellulite” macht.

Die TV-Moderatorin zieht ihre beiden Kinder Rocco und Tahlia im Off mit ihrem Ehemann Alex Goward groß, den sie 2012 heiratete.

Share.

Leave A Reply