Mann findet seltene Pokémon-Karte auf dem Dachboden, die fast 50.000 Dollar wert ist

0

Mann findet seltene Pokémon-Karte auf dem Dachboden, die fast 50.000 Dollar wert ist

Ein Flugzeugmechaniker hat eine alte Pokémon-Karte aus seiner Kindheit entdeckt, die ihm 50.000 Dollar einbringen könnte. Die ikonische Karte wird vielen Fans, die in den 1990er und 2000er Jahren Kinder waren, bekannt sein.

Morten Sørensen aus Kastrup in Dänemark hat die Karte laut dem dänischen Fernsehsender TV 2 auf seinem Dachboden gefunden und versucht nun, sie über das dänische Handelsportal DBA zu verkaufen, auch weil er etwas so Wertvolles nicht in seinem Besitz haben möchte.

Bei der Karte handelt es sich um eine Charizard-Holo (Schattenlos) aus dem Jahr 1999, von der einige Versionen bis zu 100.000 Dollar wert sein können. Sørensen hat bereits Angebote für rund 300.000 dänische Kronen erhalten, was nach aktuellem Wechselkurs über 48.000 Dollar entspricht.

Der 27-Jährige erhielt die Karte in einem Tauschgeschäft, als er in der dritten Klasse war, als er sie gegen eine andere Pokémon-Karte tauschte, auf der ein Rayquaza abgebildet war.

Sørensen erzählte TV 2, dass die Person, die ihm die Charizard-Karte getauscht hat, die Nachricht über den Wert der Karte gut aufgenommen hat.

“Wir tauschten sie aus, zeigten sie uns gegenseitig und brachten sie mit in die Schule, aber wir wussten eigentlich nicht, wie man mit ihnen spielt”, sagte er.

Sørensen entdeckte die Seltenheit der Karte, nachdem er ein YouTube-Video über Gegenstände aus der Kindheit gesehen hatte, die wertvoll geworden sein könnten. In dem Video wurde die Charizard-Karte erwähnt.

Er schickte die Karte an Professional Sports Authenticator (PSA), ein US-amerikanisches Unternehmen, das Authentifizierungs- und Bewertungsdienste für Sammelkarten anbietet. So fand er heraus, dass die Karte eine große Summe wert war.

“Sie schickten sie mit der Bewertung 9 von 10 zurück, was das Zweitbeste ist, was man je erreichen kann”, sagte Sørensen.

“Gleichzeitig ist sie in guter Qualität, sie ist aus dem Jahr 1999 und es ist eine Erstausgabe. Zusammengenommen macht das die Karte extrem selten, und das bedeutet, dass der Preis genau dorthin geht, wo er jetzt ist”, sagte er.

Sørensen sagte, er habe bereits Gebote um die 300.000 Kronen ($48.457) erhalten, aber sein bevorzugter Preis sei 315.000 Kronen ($50.880). Er hält den Preis für angemessen.

“Ich möchte es eigentlich nur loswerden. Ich denke, es ist zu seltsam, eine Karte zu haben, die so viel Geld wert ist”, sagte Sørensen. Er will die seltene Sammelkarte nach eigenen Angaben nicht zu Hause aufbewahren.

“I. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply