"Panik"-Frauen mit Welpen kriechen aus dem Auto, nachdem es auf das Dach geklappt hat

0

Zwei Frauen und ein kleiner Welpe konnten mit nur leichten Verletzungen entkommen, nachdem ihr Auto an einer stark befahrenen Straßenkreuzung übergekippt war.

Notdienste wurden gestern (Montag) kurz vor 20 Uhr zum Tatort auf Switch Island in der Nähe von Aintree auf der M57 gerufen.

An dem Unfall mit zwei Fahrzeugen waren ein Fiat 500 und ein Hyundai I20 beteiligt – der lila Fiat landete auf dem Dach, während der grüne Hyundai ebenfalls stark beschädigt wurde.

Liv Kirkpatrick war mit ihrem fünf Monate alten Welpen zusammen mit Fahrerin Kate Williams, beide aus Maghull, Beifahrerin im Fiat.

Liv, 22, sagte: „Wir sind einfach sehr erschüttert, haben aber großes Glück, dass wir nur mit Schleudertrauma und Prellungen davongekommen sind.

“Meine Hündin war im Auto mit mir auf meinem Knie im Sicherheitsgurt, also musste sie zum Tierarzt, aber es ist auch okay.

“Ich erinnere mich nur, dass ich kopfüber in Panik war, um meinen Sicherheitsgurt zu bekommen, um meinen Hund herauszuholen.”

Auf der Straße lag neben dem Fiat, der komplett aufs Dach gekippt war, Glassplitter.

Auch die Front des Hyundai wurde erheblich beschädigt.

Ein Sprecher der Polizei von Merseyside sagte: „Kurz vor 20 Uhr ging ein Anruf ein, der über eine Kollision von zwei Fahrzeugen mit einem Fiat 500 und einem Hyundai I20 auf Switch Island, M57 gestern (Montag, 7. Juni) berichtete.

“Zwei Frauen wurden wegen leichter Verletzungen behandelt und eine wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.”

Jeder, der die Kollision beobachtet hat, kann sich an @MerPolCC, 101 oder die Straßenpolizeieinheit unter 0151 777 5747 wenden.

Für die neuesten Nachrichten und Eilmeldungen besuchen Sie .

Folgen Sie uns auf Twitter – dem offiziellen Twitter-Account von Liverpool ECHO – echte Neuigkeiten in Echtzeit.

Wir sind auch dabei – Ihre wichtigsten Nachrichten, Features, Videos und Bilder vom Liverpool ECHO den ganzen Tag.

Share.

Leave A Reply