Papas Warnung, nachdem er sich beim Betreten des Sandes, der von einem Einweggrill verbrannt wurde, scheußlich verbrannt hat burn

0

Ein Mann erlitt Verbrennungen vierten Grades am Fuß, nachdem er auf “absolut sengenden” Sand getreten war, wo ein Einweggrill gestanden hatte.

Danny Howard sagt, dass Entsorgungsgrillverkäufer mehr tun sollten, um zu verhindern, dass andere die „entsetzlichsten Schmerzen“ erleiden, die er je gefühlt habe.

Der 33-Jährige war nach dem Strandausflug mit seiner Familie mit „geschmolzener“ Haut an der Fußsohle zurückgeblieben.

Nach dem Vorfall am Barmouth Beach musste Danny dann mit seinen Verletzungen zwei Stunden zur Behandlung in ein Krankenhaus in Chester fahren, berichtet Wales Online.

Dannys Unfall ereignet sich, nachdem diese Woche berichtet wurde, dass der Fuß eines neunjährigen Jungen in genau dem gleichen Szenario in Formby Beach „wie Wachs geschmolzen“ ist.

Der selbstständige Stuckateur und seine Familie aus Chester haben sich am Sonntag, 30. Mai, spontan entschieden, das beliebte Badeort Snowdonia wegen des schönen Wetters zu besuchen.

Aber sie waren nur eine Stunde dort gewesen, bevor die Katastrophe eintrat und Danny schreckliche Verbrennungen davongetragen hatte.

Danny sagte: “Wir sind am Strand angekommen, haben eine Menge Zeug über die Dünen gekarrt und ein kleines Zelt aufgebaut.

„Wir holten ein paar Einweggrills heraus, kochten das Essen und ich beschloss, die Grills etwas sicherer zu entfernen – aber offensichtlich nicht zu bemerken, dass der Sand die ganze Hitze des Grills gesammelt hatte.

“Ich stand innerhalb einer Stunde auf dem Sand, wo der Grill war.”

Danny erinnerte sich an den quälenden Schmerz und sagte: „Auf einer Skala von eins bis zehn würde ich es auf 25 setzen.

„Sand ist am Ende des Tages wie Glas, also absorbiert er einfach die gesamte Wärme. Ich weiß nicht, wie weit diese Wärme in den Sand gelangt, aber es ist ein ziemlich guter Isolator und es war ein auch ein wirklich heißer Tag, also gab es wahrscheinlich kein Entkommen für die Hitze.”

Danny hat “Verbrennungen zweiten, dritten und vierten Grades” an der Fußsohle zurückgelassen.

Nach dem Vorfall bildete sich an seiner Fußsohle eine riesige Blase. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply