Schlägerbande stürmt Bus, um 15-jährigen Jungen „mit Hammer“ anzugreifen

0

Ein 15-jähriger Junge wurde verletzt, als eine Schlägerbande Buspassagiere umzingelte und durchdrang, um ihn anzugreifen.

Der schockierende Angriff soll sich am Donnerstag, dem 3. Juni, in der Sir Thomas Street im Stadtzentrum von Liverpool ereignet haben.

Passagiere, die den Bus 471 von Liverpool nach Birkenhead bestiegen, waren verängstigt, nachdem eine Bande von etwa 25 Jugendlichen den Bus gegen 20.40 Uhr umzingelt haben soll.

Ein Augenzeuge, der damals Fahrgast im Bus war, sagte dem ECHO: „Einige Burschen in Trainingsanzügen drängten sich hektisch vorbei und sahen nervös aus, etwa zwei gingen nach oben und zwei saßen hinten unten.

“Eine Minute später rannte eine Bande von etwa 25 Jungs zum Bus und schrie ‘Aussteigen’ und trat gegen die Seite, während sie die oberen sahen.

„Drei von ihnen drängten sich an den Leuten vorbei, die in den Bus stiegen. Eine Krankenschwester versuchte, sie aufzuhalten, aber sie stießen sie aus dem Weg und rannten nach oben.

“Sie schrien aus lauter Stimmen und man konnte hören, dass sie kämpften.”

Der Passagier sagte, sie könnten auf der CCTV-Kamera sehen, dass einer der Banden einen der Teenager oben schlug.

Nachdem sie den Jungen angegriffen hatten, rannten drei aus der Bande aus dem Bus und “drückten eine behinderte Frau um”, als sie flohen.

Der Zeuge sagte: “Einer der Burschen, der ursprünglich oben war, kam herunter und rief ‘Sie haben ihn mit einem Hammer fertig gemacht’ und sagte, er würde mit Blut übergossen. Und dann liefen die anderen zwei, die unten waren, in Panik hoch und die Krankenschwester, die unten war, rannte auch hinauf.

„Unten waren zwei Kinder, die verängstigt aussahen und alle unten wussten nicht, was sie tun sollten.

“Die Krankenschwester kam die Treppe herunter und telefonierte mit der Polizei, währenddessen schrie ein Mann den Busfahrer an und fragte, ob wir gehen oder nicht und ob er aussteigen kann.”

Der Zeuge fügte hinzu: „Im Moment hatten alle Angst, weil der Bus von einer Bande umgeben war, die den Bus trat, und wir waren mehr. Die Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply