Sorgen, dass der Wirral Council „für immer“ aus dem Rathaus von Wallasey entfernt sein könnte

0

Befürchtungen, dass das historische Rathaus von Wallasey nie wieder für Sitzungen des Wirral Councils genutzt werden könnte, führten zu einer leidenschaftlichen Debatte unter den Stadträten.

Der Policy and Resources Committee des Wirral Council, der letztes Jahr das Kabinett ersetzte und der wichtigste Ausschuss des Councils ist, diskutierte bei einer Sitzung im Floral Pavilion, wo seine zukünftigen Geschäfte angesiedelt sein werden.

Der Standort New Brighton wird derzeit für alle öffentlichen Sitzungen der Behörde anstelle des Wallasey Town Hall vor der Covid-Phase verwendet, da unter anderem seine Größe eine ausreichende soziale Distanzierung zwischen den Stadträten ermöglicht.

Bei der gestrigen Sitzung wurde vereinbart, den Blumenpavillon für einen Zeitraum von sechs Monaten weiter zu nutzen, mit einer möglichen Überprüfung im September.

Der konservative Stadtrat Jeff Green sagte jedoch, er sei besorgt, dass es eine „Agenda“ gebe, um Treffen auf dem berühmten Standort in der Brighton Street endgültig zu stoppen.

Cllr Green sagte: “Ich war mir nicht sicher, ob [dieser Punkt in der Besprechung]ein Versuch war, uns für immer und einen Tag aus dem Rathaus von Wallasey herauszuholen.”

Er fügte hinzu: „Ich weiß, dass es sechs Monate sagt, aber es heißt nicht, dass [es]in sechs Monaten enden wird, sondern dass [es]überprüft wird.

„Der Bericht geht ausführlich darauf ein, warum wir das Rathaus von Wallasey nicht wiedereröffnen sollten.

“Als ich es durchlas, schien mir das die Tagesordnung zu sein.”

Das Rathaus von Wallasey hat eine lange und stolze Geschichte und ist seit 1920 der Ort der Ratssitzungen.

Der Standort für das Rathaus in der Brighton Street wurde nach einer langen Debatte, bekannt als die “Schlacht der Stätten”, im Jahr 1912 innerhalb des inzwischen aufgelösten Wallasey Council vereinbart.

Das Rathaus wurde im November 1920 eröffnet und diente den Treffen von Wallasey bis 1974, als alle lokalen Bezirke zum Wirral Council zusammengeschlossen wurden, der zwischen diesem Zeitpunkt und dem Beginn der Covid-19-Pandemie auch das Rathaus von Wallasey als Treffpunkt nutzte.

David Armstrong, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Wirral Council, sagte, dass es bei dem Treffen nicht um den Plan ging, das Rathaus von Wallasey für immer zu verlassen, und dass alle Ratsmitglieder dies taten. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply