Steht Portugal auf der Bernsteinliste? Keine Länder zur Grünen Liste hinzugefügt

0

Portugal wird am Donnerstag von der grünen Reiseliste gestrichen, hieß es.

Der Sommer-Hotspot wird nach einem Treffen zwischen den Regierungen von Westminster und den dezentralen Regierungen und dem Joint Biosecurity Centre laut BBC auf die bernsteinfarbene Liste gesetzt.

Personen, die aus Ländern der Bernsteinliste nach Großbritannien zurückkehren, müssen sich im Rahmen der Coronavirus-Beschränkungen 10 Tage lang zu Hause selbst isolieren.

Viele Urlauber in Portugal stehen vor der Einführung des Umzugs, der in den kommenden Tagen erwartet wird, vor einem Gerangel um Flüge nach Hause.

Die Entscheidung der Regierung ist ein schwerer Schlag für die Reisebranche, da Portugal bei seiner Ankündigung im letzten Monat das einzige lebensfähige große Touristenziel auf der grünen Liste war.

Die Nachrichtenagentur PA geht davon aus, dass die Liste am Donnerstag trotz Spekulationen, dass spanische und griechische Inseln sowie Malta hinzugefügt werden könnten, nicht hinzugefügt werden.

Am Donnerstag werden Ergänzungen der roten Liste erwartet, wobei Bahrain, Costa Rica, Malaysia und Thailand zu den potenziellen Kandidaten gehören.

Personen, die von Orten auf der roten Liste nach Großbritannien zurückkehren, müssen in einem Quarantänehotel zum Preis von 1.750 £ für Alleinreisende übernachten.

Paul Charles, CEO der Reiseberatung The PC Agency, sagte, das Versäumnis, auf die grüne Liste aufgenommen zu werden, sei eine “schreckliche Entscheidung”.

Er sagte gegenüber PA: „Sie gefährden im Grunde Zehntausende von Arbeitsplätzen in der Luftfahrt und im Reisesektor und zeigen keine Anzeichen dafür, dem Sektor bei der Erholung zu helfen.

“Sie scheinen weiterhin eine Atmosphäre der Angst unter den Reisenden schaffen zu wollen, die völlig im Widerspruch zu anderen Ländern steht.

“Es gibt mehrere Länder, die die Kriterien für die Aufnahme auf die Grüne Liste erfüllen, daher handelt es sich eindeutig um eine politisch aufgeladene Entscheidung und nicht um eine auf Daten basierende.”

Share.

Leave A Reply