Zu viele „Engagements“ mit E-Scooter-Fahrern, sagen Echo-Leser

0

Die ECHO-Leser von Liverpool sind von den Vorzügen der E-Scooter in der Stadt alles andere als überzeugt, nachdem sie eine dringende Überprüfung des Liverpooler Pilotprojekts gefordert haben.

Anfang dieser Woche berichteten wir, dass Stadträte der Liberaldemokraten die Überprüfung gefordert haben, nachdem Berichte über eine Reihe von Unfällen mit den VOI-Rollern, die im Liverpool-Piloten verwendet wurden, aufgetreten sind.

Das Pilotprojekt, das es Nutzern ermöglicht, Roller über eine Smartphone-App abzuholen, wurde nun bis zum nächsten Frühjahr verlängert. Es wird vom Liverpool City Council und der Combined Authority der Stadtregion beaufsichtigt.

Nun wurde eine Traumagruppe unter Beteiligung des Rates, der Polizei und des örtlichen NHS eingerichtet, um herauszufinden, wie viele Unfälle und Verletzungen mit der Nutzung von E-Scootern in der Stadt in Verbindung gebracht wurden.

Als Reaktion auf die Bedenken sagten der Stadtrat und die kombinierte Behörde, dass das Pilotprojekt „populär und erfolgreich“ sei und daran arbeite, Daten über Unfälle zu sammeln und zu überprüfen.

Voi sagte, es nehme die Sicherheit sehr ernst und habe eine Reihe neuer Sicherheitsfunktionen eingeführt sowie Sicherheitsveranstaltungen in der Stadt abgehalten.

Aber viele Menschen sind nach wie vor nicht überzeugt und besorgt über die Gefahren des Plans.

Viele Kommentare zu den sozialen Seiten des ECHO sagten, sie hätten in der ganzen Stadt einen unverantwortlichen oder illegalen Einsatz der Roller erlebt – mit mehreren auch Beinahe-Unfällen.

John Ellis sagte: “‘Ich habe sehr nahe bei einem möglichen tödlichen Unfall gesehen und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es einen gibt.”

Simon Topple sagte, er habe „mehrere Beinahe-Tod-Vorfälle“ miterlebt, während Jon Stuart Gill sagte, sie würden „von einigen unverantwortlich und unter völliger Missachtung von Fußgängern“ benutzt.

Die Kommentare deuten darauf hin, dass die Idee der E-Scooter für viele Menschen eine anständige ist, wenn sie richtig überwacht wird, dass aber zu viele sie verantwortungslos verwenden.

Barry Hogg sagte: “Tolle Idee, dass diese und die meiste Zeit richtig und sicher verwendet werden. Wie bei allem anderen gibt es immer einen Klopfeffekt, der bei falscher Verwendung polizeilich überwacht werden muss.”

Lee Nethercote stimmte zu und fügte hinzu: „Ich denke, sie sind in den richtigen Händen eine brillante Idee, müssen aber überwacht werden. Die Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply