1. Passagiere aus Neuseeland landen in Australien

0

ANKARA

Die ersten drei Flüge aus Neuseeland landeten am Freitag auf dem Flughafen von Sydney, da Australien nach fast sieben Monaten seine Grenzen für Neuseeländer öffnet, berichteten lokale Medien.

Laut ABC News ist es heute das erste Mal seit dem 29. März, dass internationale Reisende nicht der 14-tägigen obligatorischen Hotelquarantäne nach COVID-19 unterworfen werden.

Gesundheitsminister Brad Hazzard bezeichnete es als “großen Tag”, sagte jedoch, dass Reisende, die aus Neuseeland ankommen, nachweisen müssten, dass sie symptomfrei sind.

“Es wird verschiedene Kanäle und Wege geben, um diese Neuseeland-Reisenden von den anderen Reisenden zu erreichen und sie auch von den Menschen zu trennen, die aus Victoria einreisen”, zitierte ABC Hazzard mit den Worten.

Insgesamt wird es jede Woche 16 Flüge zwischen den beiden Ländern geben”, zitierte ABC Hazzard.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Anfang dieses Monats kündigte Australien an, dass es im Zuge der Wiederöffnung der internationalen Grenzen des Landes quarantänefreie Reisen aus Neuseeland erlauben wird.

Unterdessen wird Melbourne an diesem Wochenende nach dem erneuten Ausbruch von COVID-19 im Juli im Bundesstaat Victoria für 100 Tage unter Quarantäne gestellt.

Australien hat bisher 27.371 Fälle mit 904 Todesopfern gemeldet, wie die amerikanische Johns Hopkins University berichtet.

*Schrift von Islamuddin Sajid

Share.

Leave A Reply