20.000 Briten kämpfen um die Rückerstattung von Halbzeiturlaub, während Großbritannien Italien auf die Quarantäneliste setzt

0

Zwanzigtausend verärgerte Briten kämpfen um Rückerstattungen, nachdem die Halbzeitferien im 23. Jahrhundert in Italien gestrichen wurden – da das Land ab heute Abend auf die Quarantäneliste gesetzt wurde.

Und ein italienischer Job-Fluchtversuch führt dazu, dass 10.000 Briten in Italien von verdreifachten Flugpreisen betroffen sind, während sie heute Nacht vor 4 Uhr nach Großbritannien zurückfliegen, um eine zweiwöchige Selbstisolierung zu vermeiden.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Die Flüge von British Airways von Rom nach London kosten heute 276 Pfund, aber 84 Pfund am kommenden Samstag.

Sarah Crutchley hat getwittert: “BA, ich hätte gerne eine Rückerstattung für einen Flug nach Italien, der jetzt auf der Quarantäneliste steht.” sagte Anna Cusano: “Ich hatte geplant, zur Halbzeit nach Italien zu fliegen. Das ist wirklich enttäuschend.”

Welche? Reiseredakteur Rory Boland sagte: “Urlauber mit gebuchten Reisen nach Italien sehen sich dem Stress ausgesetzt, Geld von Fluggesellschaften und Reiseanbietern zurückfordern zu müssen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Rellis twitterte: “Ich bin in Italien und fliege am Sonntag zurück. Ich habe einen neuen Job, der nächste Woche beginnt, also kann ich nicht 14 Tage lang unter Quarantäne stehen – aber wie kann ich vor 4 Uhr morgens am Sonntag nach Hause kommen?

Frankie Onoroise schrieb: “Ich muss wieder zur Arbeit gehen, wenn ich aus Italien zurück bin. Wer bezahlt meine Rechnungen während der Quarantäne?”

Die Familien werden stattdessen für eine halbe Legislaturperiode auf Griechisch reisen – mit einem Anstieg der Urlaubssuche um 1.000 Prozent, nachdem fast alle griechischen Inseln wieder auf die sichere Liste gesetzt wurden, sagte Travelsupermarket.

Schnäppchen-Wochenurlaube kosten bei TUI ab nur 228 Pfund pro Person. Das sagte Emma Coulthurst vom Travelsupermarkt: “Die Briten wollen Sonne, also entscheiden sie sich für Griechenland”.

Es wird für die meisten der letzte Übersee-Urlaub bis zum nächsten Sommer sein, mit Europas Skisaison in der Luft und mit stark reduzierten Kapazitäten. Die britischen Halbzeitaufenthalte werden von einer Flut von Stornierungen heimgesucht, was die krisengeschüttelte britische Tourismusindustrie unter Druck setzt.

Neue Vorschriften verbieten es Millionen von Menschen, in höher gelegenen Gebieten Urlaub zu machen – und Übernachtungen mit Familie oder Freunden, die in getrennten Haushalten leben. So die Regierung: “Die Menschen sollten es vermeiden, in einem anderen Teil des Vereinigten Königreichs zu übernachten, wenn sie in einem ‘sehr hoch gelegenen’ Gebiet wohnen – und sie sollten es vermeiden, in einem ‘sehr hoch gelegenen’ Gebiet zu übernachten, wenn sie anderswo wohnen.

am am oder EMAIL [email protected]

Share.

Leave A Reply