27-Millionen-Pfund-Drogenboss bei der Flucht nach Spanien in BMW mit Freundin erwischt

0

Ein „Top-Level-Controller“ einer 27-Millionen-Pfund-Drogenbande wurde erwischt, als er versuchte, mit seiner Freundin in einem BMW nach Spanien zu fliehen.

Jordan Talbot wurde heute als EncroChat-Chef “LittleNev” entlarvt – ein Anführer einer Verschwörung mit “mindestens” 500 kg Klasse-A-Drogen.

Der 29-Jährige plante, ins Ausland zu ziehen, sobald seine Lizenzfrist für eine frühere Haftstrafe wegen Kokainhandels abgelaufen war.

Vor seiner großen Reise unternahm Talbot einen zweiwöchigen Kaufrausch und kaufte sich Rolex-Uhren für mehr als 40.000 Pfund.

Aber Detektive stürzten sich auf den Kokain-, Heroin- und Cannabishändler, als er gerade über den Kanal fliehen wollte.

Richter Neil Flewitt, QC, sagte, es sei der bisher größte EncroChat-Drogenfall und ein „extrem schweres Vergehen“, als er Talbot für 21 Jahre und neun Monate inhaftiert hatte.

Talbot aus der Elson Road, Formby, wurde zusammen mit den Verschwörern James Ward, 32, ohne feste Adresse, aber aus Kirkby, und Jamie Carlton, 40, aus der Church Road, Waterloo, eingesperrt.

Der Richter sagte: „Sie alle haben zu der Erniedrigung und dem menschlichen Elend beigetragen, die Drogen denjenigen zufügen, die sie einnehmen, ihren Familien und der breiteren Gemeinschaft, die von den Verbrechen betroffen ist, die von denen, die von ihnen abhängig sind, begangen werden.

“Es ist eine unvermeidliche Folge Ihrer Überzeugungen, dass auch Ihre Familien unter Ihrer Kriminalität leiden werden.”

Das Liverpool Crown Court hörte, dass die drei Männer beim Knacken des verschlüsselten Telefonnetzes im letzten Jahr gepoltert wurden.

Ward hieß “StableToast”, Carlton benutzte den Griff “StaleSloth”, und ein anderer Mann aus Merseyside – der immer noch auf freiem Fuß ist – hieß “DampHedge”.

Andrew Thomas, QC, Staatsanwalt, sagte, die Nachrichten zeigten 10 Wochen Multi-Kilo-Handel zwischen dem 1. April und dem 13. Juni 2020.

Notizen, die von den EncroChat-Geräten von Talbot und DampHedge aufgenommen wurden, zeigten jedoch das “volle Ausmaß” des Schemas, das bis Januar 2019 zurückreicht.

Er sagte: “Die wiedergefundenen Banknoten zeigten, dass dies Teil einer Multi-Millionen-Pfund-Operation war, die den Import von Drogen und die erhebliche Lieferung von Kilogrammmengen an bis zu 30 Stammkunden beinhaltete.”

Das ECHO berichtete zuvor, dass Talbot Teil einer Kokainbande war, deren. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply