3D-Druckset zur Erleichterung von Weltraumreisen

0

Der Drucker mit dem Namen Space-Based Composite Material 3D Printing System verwendet kohlefaserverstärkte Verbundwerkstoffe, um Objekte autonom zu bedrucken.

Es ist im Wiedereintrittsmodul des Versuchsraumschiffs installiert und wird nach der Rückkehr des Moduls zur Erde zurückgebracht.Die Akademie sagte, der Drucker verfüge über fortschrittliche Technologien in den Bereichen Materialmodellierung, Präzisionssteuerung und Automatisierung.

Es erklärte, dass die weltraumgestützte 3D-Drucktechnologie, sobald sie einsatzbereit ist, für Raumfahrtprogramme von großem Nutzen sein kann, da die Astronauten mit ihr viele Dinge herstellen können, die sie derzeit aus Nachschubflügen von Frachtraumpfliegern beziehen müssen.Videoclips, die im China Central Television ausgestrahlt wurden, zeigten, dass der Drucker einen flachen Abschnitt einer wabenförmigen Struktur sowie ein Emblem der China Aerospace Science and Technology Corp, der Muttergesellschaft der China Academy of Space Technology, gedruckt hat.

Auch als additive Fertigungstechnologie bekannt, ist der 3D-Druck das Verfahren, bei dem dreidimensionale Objekte durch Schichtung von Material hergestellt werden.

Sie schreitet rasch voran und wird zunehmend im verarbeitenden Gewerbe eingesetzt.Wang Yanan, Chefredakteur der Zeitschrift Aerospace Knowledge, sagte, dass der 3D-Drucker bei ausgedehnten Raumfahrtmissionen, wie denen in einer Raumstation, sehr nützlich sein wird, da er es den Astronauten ermöglichen wird, Komponenten schnell und bequem im Weltraum herzustellen.

Die….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply