Abriegelung von Nottingham: Briten trinken in der Stadt ihren letzten Drink, bevor Boris ankündigt, dass die Pubs am Montag schließen müssen

0

Aufgedunsene Briten strömten aus den Kneipen und Bars in Nottingham, bevor Boris Johnson ankündigte, dass die Kneipen in einer harten Sperre im Norden schließen müssen.

Die Revellers gehen auf die Straße, um ihre Freiheit zu genießen, während die Stadt am Rande der verschärften Restriktionen nach einem Anstieg der Coronavirus-Fälle steht.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Die meisten befolgten die Sechserregel, als sie aus den belebten Kneipen strömten, als die 22.00 Uhr Ausgangssperre verhängt wurde.

Nottingham wurde gestern mit 2.294 neuen Fällen innerhalb einer Woche als Englands neuer Coronavirus-Hotspot entlarvt.

Die Infektionsrate ist auf 760 Fälle pro 100.000 Menschen in die Höhe geschnellt – mehr als siebenmal so viele wie vor zwei Wochen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird nun befürchtet, dass Nottinghams Kneipen und Restaurants im Rahmen des dreistufigen Abriegelungsplans von Boris geschlossen werden könnten.

Der Premierminister ist auch bereit, die Schließung von Pubs und Restaurants in Manchester, Liverpool und Newcastle anzuordnen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Das bedeutet, dass zehn Millionen Nordafrikaner wieder härteren Maßnahmen unterzogen werden könnten, sobald sie in Stufe 3 der Pläne fallen.

Boris wird die dramatischen neuen Restriktionen am Montag im Unterhaus bekannt geben.

Er hofft, dass das dreistufige System den derzeitigen Flickenteppich von Maßnahmen vereinfachen wird, den lokale Führer als verwirrend bezeichnet haben.

Gebiete mit einer niedrigen Infektionsrate werden in “Tier 1” eingestuft, wo nur nationale Restriktionen wie die Sechs-Punkte-Regel und die 22-Uhr-Sperrstunde für Gaststätten gelten.

In Regionen der zweiten Stufe werden Hausbesuche und der Umgang mit anderen Haushalten in geschlossenen Räumen verboten.

Und in der dritten Stufe werden die schwerwiegendsten Maßnahmen ergriffen, darunter die vollständige Schließung des Gastgewerbes und ein Verbot von Übernachtungen außerhalb des Hauses.

Schottland hat bereits Pubs und Restaurants im Zentralgürtel für 16 Tage bestellt, nachdem die Zahl der Fälle stark angestiegen war.

Anderswo im Land können Pubs nur bis 18 Uhr im Haus geöffnet bleiben, dürfen aber keinen Alkohol ausschenken.

Sie können jedoch bis 22 Uhr im Freien Schnaps verkaufen.

Share.

Leave A Reply