Absolventin der Liverpool Hope University veröffentlicht Trailer zum Debütfilm

0

Eine Absolventin der Liverpool Hope University hat von ihrer Freude gesprochen, nachdem sie den offiziellen Trailer zu ihrem Debütfilm veröffentlicht hatte.

Phoebe Lorenz, 28, studierte Schauspiel und Theater an der Hope, die sie 2014 abschloss. Anschließend absolvierte sie einen Master in Professional Acting an der Londoner Academy of Live and Recorded Arts (ALRA).

Sie überwand die Herausforderungen der Pandemie mit einer einjährigen Reise, um I’m Still Ethan zum Leben zu erwecken. Der Film erzählt die Geschichte eines achtjährigen Jungen, der mit Vorurteilen konfrontiert wird, als sein Vater ins Gefängnis kommt.

Phoebe sagte: “Sie folgen der Geschichte von Ethan und seiner Mutter, wie sie versuchen, sich mit dieser ‘neuen normalen’ Lebensweise zu arrangieren. Und es unterstreicht auch die Tatsache, dass die Familien selbst fast ihre eigene Haftstrafe erhalten, wenn ihre Lieben es sind.” weggesperrt.”

Phoebe sprach über den Einfluss, den ihr Studium bei Hope auf ihre Karriere hatte.

Sie sagte: “Die Auftritte in Shows wie Punk Rock und The Real Inspector Hound haben meine Liebe zu diesem Beruf wirklich gefestigt. In meinem letzten Jahr hatte ich die größte Erleuchtung, wir mussten ein letztes Projekt entwickeln, und es hat mir wirklich die Augen geöffnet, wie es geht Du kannst deine eigene Arbeit kreieren.Ich habe es geliebt und es hat die wahre Leidenschaft ausgelöst, die zu diesem Film geführt hat.

“Ich habe bei Hope so viel gelernt und bin auch belastbar und stärker geworden.”

Phoebe aus Barnard Castle, County Durham, hat den Film zusammen mit Amelia O’Loughlin von Freida Films geschrieben.

Phoebe übernimmt auch die Rolle von Ethans Mutter und spielt in dem Film neben dem gefeierten Schauspieler Dave Johns, der zuvor die Hauptrolle in Ken Loachs Palme d’Or-Gewinner I, David Blake spielte. Die Musik des Kurzfilms stammt von Kae Tempest, der für den Mercury Prize nominiert ist.

Sie sagte: „Die Reise zu I’m Still Ethan war ein totaler Wirbelwind und ich glaube nicht einmal, dass ich die Gelegenheit hatte, mich zurückzulehnen und alles in sich aufzunehmen.

„Was Amelia O’Loughlin und ich in einem Jahr – und während einer globalen Pandemie – erreicht haben, kann ich nicht einmal erklären. Es macht auf jeden Fall die. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply