Alan Shearer fällt das Urteil unter den ersten vier, während er Man Utd-Chef Ole Gunnar Solskjaer bejubelt

0

Alan Shearer lobte Manchester United-Chef Ole Gunnar Solskjaer, bevor er seine vier besten Prognosen abgab

Alan Shearer zeigte sich beeindruckt vom Sieg von Manchester United gegen Manchester City am Sonntag.

Die Red Devils holten alle drei Punkte, da die Tore von Anthony Martial und Scott McTominay unbeantwortet blieben, was ihnen in ihrem Bestreben, sich die Rückkehr in die Champions League zu sichern, Auftrieb verlieh.

Mit der möglichen Sperre von City könnte der fünfte Platz auch die Qualifikation für Europas wichtigsten Wettbewerb bedeuten, was United ein Polster von drei Punkten verschaffen würde.

Shearer hat nun seine Überlegungen zum Ergebnis dargelegt, bevor er benennt, wer seiner Meinung nach nach Liverpool und City unter die ersten vier kommen könnte.

Das schrieb er in seiner Kolumne für The Sun: “City hat sie in weiten Teilen überhaupt nicht beunruhigt. United sah durchweg hungriger aus und war für große drei Punkte gut bewertet.

“Nach einigen schwierigen Momenten in der letzten Zeit ist Solskjaer dabei geblieben, und die Spieler haben reagiert.

“Sie haben jetzt acht saubere Blätter von ihren letzten zehn in allen Wettbewerben und sehen so solide aus wie schon lange nicht mehr.

“Solskjaer hat im Januar in Fernandes – der den Klub erleuchtet hat – die gewünschte Unterschrift bekommen, und alle anderen haben einen Gang höher geschaltet.

“Jetzt sind zehn Spiele in allen Wettbewerben ungeschlagen, und United hat noch viel vor sich.

“Der Kampf um die ersten vier Plätze ist unglaublich knapp und es sieht so aus, als würde er bis zum Ende kommen.

“Jetzt nur noch drei Punkte hinter Chelsea und neun Spiele vor dem Ende, das ist alles, worum es geht.

“Mit den Wolves, Sheffield United und sogar Tottenham, die noch in der Mischung sind, wird es eine faszinierende Vorstellung geben.

“Es könnte allerdings schwierig sein, Chelsea zu verdrängen, die gestern Everton absolut vernichtend geschlagen hat und von Anfang bis Ende fantastisch war.

Mit einem 4:0-Sieg am Sonntag haben die Blues die Chancen Frank Lampards auf die Qualifikation zur Champions League enorm erhöht.

Durch Tore von Mason Mount, Pedro, Willian und Olivier Giroud behielten die Heimmannschaften ihren Vorsprung von drei Punkten auf United bei nur noch neun Spielen der Saison.

Share.

Leave A Reply