Algeriens COVID-19-Infektionen nahe 5.000

0

Ein algerischer Gesundheitsbeamter sagte am Mittwoch, dass die Zahl der COVID-19-Fälle des Landes auf 4.997 angestiegen sei, nachdem in den vergangenen 24 Stunden 159 neue Fälle hinzugekommen seien.

In der Zwischenzeit wurden sechs neue Todesfälle durch das Coronavirus registriert, wodurch sich die Zahl der Todesopfer auf 476 erhöhte, sagte Djamel Fourar, Leiter der COVID-19 Detection and Follow-up Commission, gegenüber Reportern.

Er stellte fest, dass 130 weitere Patienten aus den Krankenhäusern entlassen wurden, wodurch sich die Gesamtzahl der Genesungen auf 2.197 erhöhte.Die algerischen Behörden werden die teilweise landesweite Abriegelung bis zum 14.

Mai aufrechterhalten..

Share.

Leave A Reply