Alle kolumbianischen Teams gewinnen den ersten Wimbledon-Titel

0

ANKARA

Die kolumbianischen Tennisspieler Juan Sebastian Cabal und Robert Farah haben am Samstag den Wimbledon-Doppeltitel gewonnen und damit als erste Kolumbianer einen Grand-Slam-Sieg im Doppeltitel errungen.

Die zweiten Samen besiegten ihre französischen Gegner Nicolas Mahut und Edouard Roger-Vasselin mit 6-7 (5), 7-6 (5), 7-6 (6), 6-7 (5), 6-3, um ihren ersten Major zu heben Trophäe nach vier Stunden und 57 Minuten eines epischen Spiels.

Das Finale der Damen-Doppel wird auf dem Center Court ausgetragen, nachdem das Finale der Herren zwischen Novak Djokovic, dem Weltmeister und dem achtfachen Meister Roger Federer, zwischen der Tschechin Barbora Strycova, der Taiwanerin Su-Wei Hsieh und der Kanadierin Gabriela Dabrowski und der Chinesin Yifan Xu ausgetragen wurde.

Share.

Leave A Reply