Amerikanische Wähler sind gespalten in der Frage, ob sie dem Vorwurf des sexuellen Übergriffs in Biden Glauben schenken sollen: Umfrage

0

Die amerikanischen Wähler sind gespalten in der Frage, ob sie Tara Reades Vorwurf des sexuellen Übergriffs auf den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden glauben sollen oder nicht, wie neue Umfragedaten zeigen.

Die jüngste Umfrage, die am Mittwoch von der Universität Monmouth veröffentlicht wurde, ergab, dass 37 Prozent der Wähler ihre Behauptung für “wahrscheinlich wahr” hielten, während 32 Prozent dachten, dass Reades Behauptung “wahrscheinlich nicht wahr” sei.

“Fast die gleiche Zahl (31 Prozent) sagte den Meinungsforschern, sie hätten “keine Meinung” zur Gültigkeit der Behauptung.Sechsundachtzig Prozent aller befragten Wähler gaben an, sich bewusst zu sein, dass ein ehemaliger Senatsmitarbeiter eine Anschuldigung wegen sexueller Übergriffe gegen Biden vorgebracht hatte.

Als die Wähler entlang der Parteilinien gespalten waren, stellte Monmouth fest, dass die Republikaner eher Reade’s Behauptung glaubten, wobei 50 Prozent sagten, sie glaubten, dass sie wahrscheinlich wahr sei..

Share.

Leave A Reply