Anstieg der Darlehen im Jangtse-Flussdelta im 1.

0

Der Saldo der Darlehen in Landes- und Fremdwährung in der Jangtse-Delta-Region belief sich Ende März auf 40,29 Billionen Yuan (etwa 5,71 Billionen US-Dollar), 13,8 Prozent mehr als im Vorjahr, wie offizielle Daten zeigten.

Der Saldo der RMB-Kredite belief sich Ende März auf 39,21 Billionen Yuan, 13,9 Prozent mehr als im Vorjahr, so die Zentrale der People’s Bank of China in Shanghai.Im ersten Quartal beliefen sich die neuen RMB-Kredite in der Region auf 2,2 Billionen Yuan, was einem Anstieg von 571,9 Milliarden Yuan im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Ende März belief sich der Saldo der Fremdwährungskredite in der Region auf 152,4 Milliarden US-Dollar, 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Im ersten Quartal beliefen sich die neuen Fremdwährungsdarlehen auf 9,9 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg um 9,8 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr.Das Delta des Jangtse-Flusses schließt Shanghai und die Provinzen Jiangsu, Zhejiang und Anhui in diese Berechnung ein..

Share.

Leave A Reply