Antonio Conte schickt Everton-Manager-Hinweis als Position zu Rafael Benitez bestätigt

0

Hier ist Ihr Everton Morning Digest für Freitag, den 11. Juni.

Antonio Conte hat bekannt gegeben, dass er sich für seinen nächsten Job im Clubmanagement „Projekte“ ansehen wird, und gab zu, dass er „schwierige Herausforderungen“ mag.

Conte verließ Internazionale diesen Sommer, nachdem er sie mit einem Kader um Romelu Lukaku und Christian Eriksen zum ersten Titel in der Serie A seit 2010 geführt hatte.

Der ehemalige Trainer von Chelsea und Italien wird seitdem mit den vakanten Positionen bei Everton und Tottenham Hotspur in der Premier League in Verbindung gebracht.

Tottenham scheint kurz davor zu stehen, Ex-Roma und Shakhtar Donetsk-Chef Paulo Fonseca zu ernennen, aber Conte warnte, dass er von jedem Verein, der seine Dienste anheuern möchte, „überzeugt“ sein muss, da Everton weiterhin nach einem Ersatz für Carlo Ancelotti sucht.

Klicken Sie hier für die ganze Geschichte

Die wichtigsten Nachrichten von Everton FC

  • Moshiris perfekter Managerkandidat
  • Carlo Ancelotti, Sam Allardyce und R…
  • Neue Manager-Wahrheit
  • Dumfries bietet inmitten von Gerüchten über Everton

Everton hat noch keinen Kontakt zu Rafa Benitez aufgenommen, aber sein Name wurde von den Entscheidungsträgern des Clubs diskutiert.

Der 61-Jährige wurde von Farhad Moshiri und dem Verwaltungsrat von Everton diskutiert, während sie ihre Suche nach Carlo Ancelottis Ersatz im Goodison Park fortsetzen.

Everton befindet sich nach dem Schockabgang des Italieners am vergangenen Dienstag in der zweiten Woche seiner Managerjagd, und es ist kein Termin in Aussicht.

Die Blues weigern sich, ihre Entscheidung zu übereilen, und besprechen weiterhin ihre Kandidatenliste mit dem ECHO, dem zufolge noch ein herausragender Hoffnungsträger auftauchen muss.

Klicken Sie hier für die ganze Geschichte

Share.

Leave A Reply