Arbeitslosigkeit oberstes globales Risiko für die Geschäftstätigkeit: WEF

0

ANKARA

Die Arbeitslosigkeit ist die Hauptsorge von Führungskräften in der Wirtschaft weltweit, wobei die Finanzkrise – die größte Sorge im Jahr 2019 – laut dem Weltwirtschaftsforum (WEF) in diesem Jahr an dritter Stelle steht.

Laut der interaktiven Karte des WEF zum Thema “Regional Risks for Doing Business 2020” (Regionale Risiken für Unternehmen 2020) sind Infektionskrankheiten das zweitgrößte Risiko, während die Finanzkrise an dritter Stelle steht.

Während die Hauptrisiken vor allem mit der Wirtschaft zusammenhängen, geben die klimabedingten Risiken in diesem Jahr Anlass zu größerer Besorgnis, wobei Naturkatastrophen, extreme Wetterereignisse und der Verlust der biologischen Vielfalt stärker ins Gewicht fallen.

Die durch die Pandemie verursachten Unterbrechungen der Beschäftigung, die zunehmende Automatisierung und der Übergang zu grüneren Volkswirtschaften verändern die Arbeitsmärkte grundlegend, sagte Saadia Zahidi, WEF-Geschäftsführerin.

“Während wir aus der Krise herauskommen, haben die Staats- und Regierungschefs eine bemerkenswerte Gelegenheit, neue Arbeitsplätze zu schaffen und die sozialen Sicherheitsnetze neu zu überdenken, um den Herausforderungen auf den Arbeitsmärkten von morgen angemessen zu begegnen”, sagte sie.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

COVID-19 lenkt die Welt von gewissen langfristigen Risiken ab, die noch lange nach der Lösung der aktuellen Krise bestehen werden, warnte Peter Giger, Group Chief Risk Officer der Zurich Insurance Group.

“Aber die Pandemie hat auch den positiven Effekt, dass viele dazu veranlasst werden, ihre Prioritäten neu zu bewerten”, betonte er und fügte hinzu, dass dies sicherstellen wird, dass Unternehmen ihre Strategien zur Risikobeständigkeit vorantreiben, um “existenzielle Risiken” wie den Klimawandel zu bekämpfen.

Die Ergebnisse von Regional Risks for Doing Business 2020 basieren auf einer Umfrage unter mehr als 12.000 Wirtschaftsführern aus 127 Ländern.

Share.

Leave A Reply