Arsenal priorisiert zwei Transfergeschäfte…. Kanonen, die sich nicht für Everton Soares interessieren….

0

ARSENAL hat zwei Transfergeschäfte priorisiert, nachdem sie sich entschieden hat, Everton Soares nicht zu verfolgen.

Arsenal ist bestrebt, seine Mannschaft zu verstärken, nachdem es zwei Jahre in Folge die Champions League verpasst hat.

Aber nach dem fünften Platz in der Premier League hat sie ihre Transfergelder ernsthaft aufgebraucht.

Unai Emery muss mit seinen Transferzielen kreativ werden, da er mindestens vier Spieler unter Vertrag nehmen möchte.

Der Spanier war bestrebt, einen Innenverteidiger, einen Linksverteidiger, einen Breitstürmer und einen Ersatz für Aaron Ramsey einzusetzen.

Und der Mittelfeldspieler, den Emery unter Vertrag nehmen will, ist Real Madrid-Ass Dani Ceballos.

Der ehemalige Real Betis-Star hatte eine brillante Kampagne in der U21-Europameisterschaft, wo er Spanien half, als Sieger hervorzugehen.

Aber im Bernabeu wird er marginalisiert, mit Toni Kroos, Casemiro und Luka Modric in der Hackordnung vor ihm.

Zinedine Zidane will den 22-Jährigen nicht dauerhaft gehen lassen, und Goal berichtet, dass ein Kreditgeschäft in Vorbereitung ist.

Die Gunners lassen jedoch nicht nach und nach der Bestätigung der Ankunft der Ceballos steht ein anderer Mann im Visier.

Goal berichtet weiter, dass Arsenal ein drittes Angebot für Kieran Tierney abgeben wird, sobald das Geschäft mit Real abgeschlossen ist.

Der keltische Stern steht an der Spitze der defensiven Ziele von Emery und ist in der Lage, überall entlang der vier hinteren Reihen zu spielen.

Aber die Reifen lassen ihn nicht billig gehen und fordern 25 Millionen Pfund im Voraus für den Verteidiger.

Die Nordlondoner Mannschaft stolperte in ihrem letzten Angebot über 25 Millionen Pfund, aber Celtic war unzufrieden mit der Art und Weise, wie sie aufgebaut war – was 7 Millionen Pfund an Boni beinhaltete.

Es kommt, nachdem der Club beschlossen hat, sich vom Grêmio-Star Everton zu entfernen – der in diesem Sommer die Aufmerksamkeit Europas auf sich zieht.

Arsenals Interesse an Wilfried Zaha geht nicht verloren, aber es besteht die Befürchtung, dass Crystal Palace sie aus einem Zug heraus mit einem Preis belegen wird.

Der Ivorer hat Freunden privat gesagt, dass er hofft, den Umzug in die Emirate zu machen, aber die Eagles haben ihm einen 80 Millionen Pfund Preis verpasst.

Aber es gibt einige gute Nachrichten, nachdem Arsenal Tottenham mit der Unterzeichnung von William Saliba besiegt hat, der für rund 27 Millionen Pfund dabei sein wird.

Share.

Leave A Reply