Arsenal versucht, Man Utd Zug für Nicolas Pepe zu entführen, obwohl der Star einen Deal vereinbart hat.

0

ARSENAL machen für Nicolas Pepe ein spätes Spiel, da sie versuchen, ihn für Manchester United zu stehlen.

Arsenal sind auf dem Markt für einen Flügelspieler, da Unai Emery in diesem Sommer seine Möglichkeiten erweitern will.

Sie wurden nicht stark mit Lille’s Pepe in Verbindung gebracht, aber Football Insider berichtet, dass die Gunners glauben, dass ein späterer Zug möglich ist.

In der gleichen Veröffentlichung wird behauptet, dass Manchester United persönliche Bedingungen mit dem Spieler vereinbart hat, aber eine Gebühr muss noch festgelegt werden.

Arsenal geht davon aus, dass sie die aktuelle Pattsituation zwischen den beiden Clubs nutzen können, um einzusteigen und einen Marsch zu stehlen.

MEHR LESEN: Hat Ed Woodward Man United Millionen gerettet?

Lille will rund 70 Millionen Pfund für den Flügelspieler, der in der vergangenen Saison mit 22 Toren und 12 Vorlagen in der Ligue 1 mitgewirkt hat.

Die Red Devils haben den Ivorer den größten Teil des Sommers verfolgt, während sie versuchen, unter Ole Gunnar Solskjaer Verstärkung zu schaffen.

Arsenal hat inzwischen einen Großteil des Fensters damit verbracht, um Deals für William Saliba und Kieran Tierney zu feilschen.

Der erstere nähert sich einem Umzug in die Emirate, obwohl er eine weitere Saison in Saint-Etienne verbringen wird, bevor er nach Nordlondon zieht.

MEHR LESEN: Ist Real Madrid bereit, Gareth Bale kostenlos gehen zu lassen?

Aber Emery hat mehrere Spieler identifiziert, die er einbinden möchte, während er versucht, eine Bedrohung auf breiter Front hinzuzufügen.

Bournemouth’s Ryan Fraser und der Belgier Yannick Carrasco wurden beide bereits miteinander verbunden, sind aber aus verschiedenen Gründen vom Radar verschwunden.

Das Interesse an Wilfried Zaha von Crystal Palace bleibt bestehen, und nach seiner Rückkehr vom Afrikanischen Nationen-Pokal kann ein zweites und verbessertes Angebot eingehen.

Aber Zahas Landsmann hat sich nun als ein weiterer Kandidat herausgestellt, da Arsenal versucht, einen Deal noch vor der Deadline im August abzuschließen.

Der Preis von Lille, etwa 70 Millionen Pfund, liegt jedoch weit über dem von den Gunners gemeldeten Transferbudget und nahe Zahas eigenem 80 Millionen Pfund Preisschild.

Arsenals Mangel an Mitteln hat Emery dazu veranlasst, auf den Kreditmarkt zu gehen, wo er hofft, einen Deal für Dani Ceballos von Real Madrid abzuschließen.

Der Spanier beeindruckte bei der U21-Europameisterschaft und war auch ein Ziel für Tottenham, aber Emery und Co. wollen diesen Kampf gewonnen haben.

Share.

Leave A Reply