Arzt verrät, dass der Schlüssel zur Vermeidung von Kater der Verzehr von Lachs, Avocado und Nüssen und das Trinken von Kokosnusswasser ist

0

DER beste Weg, einen Kater zu vermeiden, ist der Verzehr von Lachs und Avocado, die mit Kokosnusswasser heruntergespült werden, wie ein Top-Doc verrät.

Der Biomediziner Dr. Zac Turner sagt, dass das Aufladen mit den megagesunden Nahrungsmitteln vor einer Saufnacht helfen kann, einen gefürchteten Kater zu vermeiden.

Lachs und Avocado enthalten beide natürliche Fette, die länger im Magen bleiben – das heißt, sie verlangsamen die schnelle Aufnahme von Alkohol.

Und eine Handvoll Nüsse zu mampfen, während man trinkt, hilft ebenfalls, da sie B-Vitamine liefern, die im Körper beim Saufen verbraucht werden.

Wenn Sie mit einem leicht zarten Gefühl aufwachen, greifen Sie zu einem kalten Glas Kokosnusswasser, um einen kräftigen Kaliumschub zu erhalten, so der Arzt gegenüber news.com.au.

Superfood-Chiasamen helfen auch dabei, den Körper von Giftstoffen zu befreien, die in der Nacht zuvor hartnäckig im Körper hingen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und wer nachts unterwegs ist, sollte immer daran denken, abends und vor dem Schlafengehen viel Wasser zu trinken, um einen Kater zu vermeiden.

Andere Experten sagen, dass eine ausgewogene Mahlzeit mit viel Eiweiß und Fett hilft, den Magen vor den schädlichen Nebenwirkungen des Alkohols zu schützen.

Versuchen Sie aber, nach dem Ausgehen dem Döner auszuweichen und stattdessen zu Früchten mit hohem Fruchtzuckergehalt – wie Trauben oder Äpfel – zu greifen, die die Leber wirksam vom Alkohol entgiften.

Selbst ein gründliches Schrubben unter der Dusche am nächsten Tag kann helfen, da es den Kreislauf in Schwung bringt – was bedeutet, dass Alkohol schneller verarbeitet werden kann.

Und wenn Sie sich immer noch rau fühlen, helfen Rote Beete nachweislich der Leberfunktion.

Dr. Zac schreibt: “Trinken Sie Wasser, viel Wasser, während der Nacht und dann viel Wasser, bevor Sie zu Bett gehen. Sie werden erstaunt sein, wie Sie sich am nächsten Tag fühlen.

“Ein weiterer Tipp, um einen Kater zu vermeiden, ist, vorher zu essen. Es ist allgemein bekannt, dass man nicht auf nüchternen Magen trinken sollte, aber die richtige Ernährung macht einen grossen Unterschied.

“Sie sollten auch immer darauf achten, dass Sie verantwortungsbewusst trinken, und denken Sie daran, dass der beste Weg, einen Kater zu vermeiden, darin besteht, überhaupt nicht zu trinken.

Share.

Leave A Reply