Aston Villa wird inmitten des Coronavirus-Ausbruchs gefeiert, weil er Obdachlosen Chelsea-Streichholzfutter gegeben hat

0

Der Coronavirus hat das Premier League-Spiel von Aston Villa gegen Chelsea am Samstag verschoben, so dass der Klub 850 Mitarbeiter mit Lunchpaketen und warmem Essen an obdachlose Wohltätigkeitsorganisationen spendet.

Aston Villa hat den Obdachlosen edelmütig alle Mitarbeiter-Mittagessen und warmes Essen für das morgige verschobene Spiel gegen Chelsea gespendet.

Das Spiel in der Premier League wurde abgesagt, ebenso wie jedes andere Spiel in der EFL in den nächsten drei Wochen wegen der Verbreitung des Coronavirus.

Everton, Arsenal und Leicester gehören zu den Klubs in ganz Europa und England, die in die Selbstisolierung gegangen sind.

Und Villa hat sich dafür entschieden, denjenigen zu helfen, die in dieser Zeit der Krise weniger Glück haben.

Der Club hat auf seinem offiziellen Twitter-Account gepostet: “850 Mitarbeiter packen Lunchpakete und warmes Essen für das verschobene Spiel von morgen werden gespendet, um Wohltätigkeitsorganisationen für Obdachlose zu unterstützen.

“Wenn Ihre Organisation Interesse hat und in der Lage ist, bis heute 16.30 Uhr im Villa Park Lebensmittel abzuholen, wenden Sie sich bitte an die @AVFCFoundation unter 0121 327 2299 ext 5700”.

Eine Antwort lautet: “Dies ist nur ein weiterer Grund, warum wir #VillaAndProud sind”.

Ein anderer fügte hinzu: “Wow! Klasse Zeug Villa”.

Ein Toffees-Unterstützer sagte: “Follow suit ay boys @Everton, top class this Villa”.

Und ein anderer antwortete: “Wow! “Gut gemacht, Villa! Vielen Dank! x”

Die EFL-Erklärung von heute Morgen lautete: “Der FA, die Premier League, die EFL und die Barclays FA Women’s Super League und die FA Women’s Championship haben sich gemeinsam darauf geeinigt, das Profispiel in England frühestens am 3. April zu verschieben.

“Diese Maßnahme, die ständig überprüft wird, wurde aufgrund der zunehmenden Zahl von Vereinen ergriffen, die wegen des COVID-19-Virus Maßnahmen zur Isolierung ihrer Spieler und Mitarbeiter ergreifen.

“Die Verschiebungen umfassen alle Spiele der Meisterschaft, der ersten und zweiten Liga sowie alle Spiele der Akademie und der Jugendmannschaft.

“Darüber hinaus wird den Vereinen empfohlen, alle nicht wesentlichen Aktivitäten auf unbestimmte Zeit auszusetzen, zu denen unter anderem Spielerauftritte, Besuche von Trainingsplätzen und Fan-Treffen gehören.

“Während der EFL-Vorstand weiterhin den Rat und die Anleitung der Regierung und ihrer Gesundheitsberater befolgt hat, ist es aufgrund der sich abzeichnenden Entwicklungen an der Zeit, die Notfallpläne des Fussballs als Reaktion auf die Krise umzusetzen.

“Ein weiteres Update zu diesen Plänen wird nach einer EFL-Vorstandssitzung nächste Woche gegeben werden.

“Diese Entscheidung ist nicht leichtfertig getroffen worden, aber die EFL muss der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Spieler, des Personals und der Fans Priorität einräumen und gleichzeitig die nationalen Bemühungen der Regierung zur Bekämpfung dieses Ausbruchs anerkennen.

Die Partie zwischen Villa und Chelsea muss zu einem späteren Zeitpunkt neu arrangiert werden.

Die Saison könnte über den 17. Mai hinaus verlängert werden, was bedeutet, dass die beiden erst im Juni gegeneinander antreten werden.

Share.

Leave A Reply