Ausbruch des Coronavirus im Basildon-Krankenhaus, als Covid-19 die Atemstation durchbricht und 21 Mitarbeiter und Patienten infiziert

0

Das BASILDON Hospital wurde von einem Ausbruch des Coronavirus betroffen, bei dem 21 Mitarbeiter und Patienten infiziert waren.

Der Ausbruch im Essex-Krankenhaus soll eher auf der Atemstation als auf der Covid-Spezialstation des Krankenhauses stattgefunden haben.

⚠️ In unserem Live-Blog zu Coronavirus finden Sie die neuesten Nachrichten und Updates

Es wird angenommen, dass 13 Mitarbeiter positiv getestet haben, weitere acht Fälle bei Patienten, berichtet Essex Live.

Der NHS Foundation Trust in Mid und South Essex gab an, dass das Krankenhaus normal funktioniert.

Ein Sprecher des Vertrauens sagte: “Wir können bestätigen, dass acht Patienten und 13 Mitarbeiter in einer Atemstation des Basildon Hospital positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir verfügen über solide Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionen, um diese Probleme schnell und im Einklang mit den nationalen Leitlinien zu lösen.

“Alle nicht-Covid-Patienten wurden auf geeignete alternative Stationen verlegt, und das betroffene Personal ist selbstisolierend, wobei alle potenziellen Kontakte zurückverfolgt und informiert werden.

“Dies hat keinen Einfluss auf unsere anderen Krankenhausleistungen. Patienten sollten weiterhin mit Gesichtsbedeckung an ihren Terminen teilnehmen, soziale Distanz pflegen und sich regelmäßig die Hände waschen, wie sie es normalerweise tun würden.”

Heute wurden 6.968 Personen in den letzten 24 Stunden als positiv auf Coronavirus getestet – als die Gesamtzahl der Infektionen 467.146 erreichte.

Und 66 weitere Menschen kamen durch den tödlichen Käfer in Großbritannien ums Leben.

Gestern wurden 6.914 neue Fälle registriert – ein leichter Rückgang gegenüber den beiden vorangegangenen Tagen, als mehr als 7.000 Personen positiv getestet wurden.

Share.

Leave A Reply