Australiens NSW, Victoria, um nicht wesentliche Dienste einzustellen

0

Die beiden größten australischen Staaten haben beschlossen, bedeutende neue Schritte zur Bekämpfung des COVID-19 zu unternehmen. Beide Staaten kündigen an, dass nicht wesentliche Aktivitäten und Unternehmen ab Montagmittag geschlossen werden.

Die Schließung erfolgt, da die Anzahl der bestätigten Fälle in ganz Australien 1609 übersteigt, wobei New South Wales und Victoria den größten Teil der Infektionen ausmachen.

NSW-Premier Gladys Berejiklian sagte in einer Erklärung am Montag, dass Pubs, Kirchen, Kinos, Indoor-Sportstätten einschließlich Fitnessstudios und Casinos geschlossen werden. Restaurants und Cafés dürfen nur zum Mitnehmen oder nach Hause geliefert werden.

Victoria hat ähnliche Abschaltmaßnahmen ergriffen, und Premier Daniel Andrews hat eine spezielle Task Force von 500 Polizisten angekündigt, um die Beschränkungen durchzusetzen.

Share.

Leave A Reply