Australische und neuseeländische Krankenhäuser wollen Coronavirus-Behandlung testen

0

Tausende von Patienten werden in beiden Ländern rekrutiert.

DOZENS OF HOSPITALS in Australien und Neuseeland werden eine HIV-Behandlung und eine vom US-Präsidenten Donald Trump propagierte Malariaprophylaxe an mit Covid-19 infizierten Patienten erproben.Die AustralaSian Covid-19-Studie (ASCOT) hat im Royal Melbourne Hospital (RMH) und im Royal Brisbane and Women’s Hospital mit der Behandlung von Patienten begonnen, die mit dem Virus infiziert sind, erklärte ASCOT-Leiter Stephen Tong vom RMH und Doherty Institute gegenüber Reportern.

Die Studie plant die Rekrutierung von etwa 2.000 Patienten aus mehr als 70 australischen Krankenhäusern und aus 12 Krankenhäusern in Neuseeland, sagte Professor Tong.In der Studie wird Lopinavir/Ritonavir getestet, das derzeit in Großbritannien als Anti-HIV-Medikament zugelassen ist, sowie Hydroxychloroquin, das ebenfalls auf nationaler Ebene zur Behandlung von Malaria und bestimmten Autoimmunkrankheiten wie rheumatoider Arthritis zugelassen ist.

Trump hat in der letzten Woche seine Unterstützung für Hydroxychloroquin abgeschwächt, nachdem er es wiederholt als “Wundermittel” bezeichnet und vorgeschlagen hatte, es für das Coronavirus einzusetzen.Beide Medikamente werden anderswo getestet, unter anderem von der Weltgesundheitsorganisation, wobei Prof.

Tong sagte, dass die ASCOT-Studie von einer koordinierten Reaktion zwischen Krankenhäusern in zwei Ländern profitieren wird.

Er sagte in einer Erklärung: “Das Ziel von ASCOT ist es, zu testen, ob der Einsatz dieser Medikamente verhindert, dass Patienten so weit verschlechtert werden, dass sie ein Beatmungsgerät auf der Intensivstation benötigen.”Wir haben den Prozess so konzipiert, dass er reaktionsfähig und anpassungsfähig ist.

Das bedeutet, dass wir, wenn sich eines der Medikamente als wirksam erweist, die Studie so anpassen können, dass sie sich auf diese Behandlung konzentriert.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Umgekehrt, wenn ein Medikament nicht wirksam ist oder schwere Nebenwirkungen verursacht, können wir es stoppen.

2.53469870Quelle: PA-GrafikenEinige Patienten erhalten keines der beiden Medikamente, weil….

Share.

Leave A Reply