Basketball: BBL darf Finalturnier in München austragen – Top News

0

Vor Beginn des Turniers werden die zehn Teams an ihren jeweiligen Standorten eine rund dreiwöchige Vorbereitung absolvieren.

Für die Rückkehr ins Mannschaftstraining ist die Zustimmung der jeweiligen Gesundheitsämter erforderlich.

In dieser Phase dürfen die Profis und Trainer noch Kontakt zu ihren Familien haben, werden aber engmaschig getestet.

Nach je vier Gruppenspielen folgt eine verkürzte Play-off-Phase mit den Überkreuz-Paarungen Erster-Vierter, Zweiter-Dritter, Dritter-Zweiter, Vierter-Erster.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei dem für Juni geplanten Finalturnier in München spielen zehn Teams zunächst in zwei Gruppen gegeneinander.

Basis der Gruppeneinteilung ist ein Koeffizienten-Ranking, basierende auf der letzten regulären Saison-Tabelle vom 12.

März.

Grünes Licht für die Fortsetzung der Basketball-Bundesliga und das geplante Finalturnier in München.

Die BBL kann ihre Saison mit zehn Teams zu Ende bringen.

Die bayerische Staatsregierung stimmte den Plänen zu, wie gegenüber dem BR bestätigt wurde.

Der Plan der Liga sieht vor, das Meisterschaftsturnier ab dem 6.

Juni in München auszutragen.

Zehn Klubs, darunter Titelverteidiger FC Bayern Basketball und Brose Bamberg, haben sich für die Teilnahme an dem Turnier entschieden, sieben Vereine – darunter medi Bayreuth und s.

Oliver Würzburg – haben die Saison bereits beendet.

Die verbliebenen Teams stehen hinter der Entscheidung der Liga, die noch den deutschen Meister und die internationalen Startplätze für die kommende Saison ausspielen lassen will.

!

Die Personalplanungen laufen: Einige US-Profis sind bereits aus ihrer Heimat nach Deutschland zurückgekehrt, nach der positiven Entscheidung können die Vereine jetzt weitere Maßnahmen ergreifen.

Allerdings müssen US-Spieler, die für die Rest-Saison zurückkommen, zunächst für zwei Wochen in Quarantäne.

Um die Belastung während des Turniers gering zu halten, wird ab dem Viertelfinale nur in einem “Best-of-two”-Modus gespielt, bei dem die Ergebnisse beider Partien addiert werden.

Die beiden Finalisten kommen somit auf zehn Spiele.

Turnier-Vorbereitung kann starten

US-Spieler müssen bei Rückkehr in Quarantäne

Finalturnier in München mit zwei Gruppen

Zehn Spiele bis zur Meisterschaft

Die Gruppen

“Ich denke, dass wir alles Mögliche getan und dabei ein gutes und umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept unter der Mitwirkung von Experten erarbeitet haben”, sagte zuletzt BBL-Präsident Alexander Reil.

“Mit der Entscheidung für lediglich einen Spielort und die Trennung aller Mannschaften von der Außenwelt über den gesamten Turnierzeitraum hinweg können wir eine sehr hohe Sicherheit gewährleisten.

Grünes Licht für die Fortsetzung der Basketball-Bundesliga und das geplante Finalturnier in München.

Die BBL kann ihre Saison mit zehn Teams zu Ende bringen.

Die bayerische Staatsregierung stimmte den Plänen zu, wie gegenüber dem BR bestätigt wurde.

Gruppe B: Ludwigsburg, Berlin, Vechta, Bamberg, Frankfurt

Am Ende bleiben dadurch nur noch ein paar Tage für das Hallentraining.

“Das ist definitiv zu wenig”, gab Nationalspieler und Athletensprecher Bastian Doreth von medi Bayreuth schon vor der Entscheidung zu bedenken.

Im Bedarfsfall sind maximal zwei Nachverpflichtungen erlaubt, die BBL hat die Transferregeln gelockert.

Gruppe A: München, Crailsheim, Oldenburg, Göttingen, Ulm

Basketball: BBL darf Finalturnier in München austragen

Share.

Leave A Reply