Bayreuther Festspiele wegen Coronavirus abgesagt – Top Meldungen

0

Die Proben für den neuen “Ring” standen schon kurz vor der Tür. Doch nun hat Festspielleiterin Katharina Wagner BR-Klassik bestätigt, dass die Bayreuther Festspiele in diesem Sommer wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden werden.

Am 1. April hätten die Proben für die Neuinszenierung des “Rings des Nibelungen” in Bayreuth beginnen sollen. Valentin Schwarz war für die Regie vorgesehen, der finnische Dirigent Pietari Inkinen für die musikalische Leitung.

Heute gaben die zuständigen Gremien des Stiftungsrates, der Geschäftsführung, der künstlerischen Leitung und der örtlichen Behörden nun die Absage der Bayreuther Festspiele 2020 bekannt. Dies berichtete zuerst die “Frankfurter Allgemeine Zeitung”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Gespräch mit BR-Klassik bestätigte Katharina Wagner, die Geschäftsführerin und Künstlerische Leiterin der Festspiele, die Absage. Beginn der Festspiele wäre am 25. Juli gewesen.

!

Katharina Wagner bestätigt die Absage der Bayreuther Festspiele

Bayreuther Festspiele wegen Coronavirus abgesagt

Share.

Leave A Reply