BBC-Veteranen-Moderatorin Sue Cook wirft Beeb vor, es versäumt zu haben, ein ausgewogenes Bild der Coronavirus-Pandemie zu vermitteln

0

VETERAN BBC-Moderatorin Sue Cook hat ihren ehemaligen Arbeitgeber beschuldigt, keine ausgewogene Einschätzung der Pandemie zu geben.

Die ehemalige Moderatorin von Crimewatch, 71, sagte, sie habe nach 20 Jahren aufgehört, die Sendung BBC Radio 4 Today zu hören.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

Sie hat das Unternehmen in die Luft gesprengt, weil es wiederholt den brillanten Prof. Neil Ferguson “rausgeschmissen” und anderen Experten keine Plattform geboten hat.

Ferguson kündigte als Regierungsberater, nachdem er zugegeben hatte, dass er die Regeln der sozialen Distanzierung untergraben hatte, indem er seine Geliebte in seinem Haus traf.

Sie schäumte vor Wut: “Ich weiß nicht, was mit der BBC passiert ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich höre jetzt Talk-Radio, weil meine Bedenken angesprochen werden.

“Es war ein solches Privileg, für die BBC zu arbeiten, als ich in den 1970er Jahren begann.

“Es hat mich einfach umgehauen, wie wunderbar es war, für die BBC zu arbeiten.

“Ich war ihnen jahrelang so treu ergeben, aber die letzten paar Monate haben mich wirklich schrecklich desillusioniert.

auf on oder EMAIL [email protected]

Share.

Leave A Reply