Beamter drängt auf konkrete Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie bei der Wiedereröffnung von Schulen

0

Da die COVID-19-Epidemie in China allmählich abgeklungen ist, sollten die Schulen schrittweise wieder geöffnet werden und gleichzeitig angemessene Eindämmungsmaßnahmen ergriffen werden, sagte ein Gesundheitsbeamter am Mittwoch.

He Qinghua, ein Beamter der Nationalen Gesundheitskommission, sagte auf einer Pressekonferenz und forderte die betroffenen Gemeinden, Behörden, Schulen und Familien nach der Wiederaufnahme des Schulbetriebs auf, ihrer Verantwortung nachzukommen.Es sollte ein Peer-to-Peer-Kooperationsmechanismus zwischen Schulen, dem Gesundheits- und Bildungssektor, medizinischen Einrichtungen sowie den Abteilungen für Krankheitsbekämpfung eingerichtet werden, um sicherzustellen, dass alle Aspekte der schulbasierten Epidemieprävention und -bekämpfung vollständig abgedeckt werden können, sagte er.

Der Beamte forderte auch verstärkte Sanitär- und Desinfektionsmaßnahmen in Schulen, einschließlich angemessener Kontrollmaßnahmen in Studentenkantinen.Die Gesundheitsüberwachung von zurückkehrenden Fakultätsmitgliedern und Studenten sollte verstärkt werden, sagte er und fügte hinzu, dass es auch notwendig sei, sie über die Aufrechterhaltung einer guten persönlichen Hygiene, wie häufiges Händewaschen, aufzuklären..

Share.

Leave A Reply