Befürchtungen einer zweiten Welle hängen an den weltweiten Eindämmungserfolgen von Covid-19

0

Behörden in vielen Ländern arbeiten Pläne aus, um mit einem Wiederaufflammen der Fälle fertig zu werden, da die Abriegelungen gelockert werden.

GESUNDHEITSExperten HABEN ihre wachsende Befürchtung zum Ausdruck gebracht, dass eine zweite Welle von Todesfällen und Infektionen durch Coronaviren die Regierungen zwingen könnte, wieder strengere Maßnahmen zu ergreifen, obwohl China erklärt hat, dass das Risiko niedrig ist und Neuseeland die Abschaltung der Pandemie gelockert hat.In vielen Ländern erstellen die Behörden Pläne, wie sie mit einem Wiederaufflammen der Ausbrüche fertig werden können, während sie langsam daran arbeiten, Unternehmen wieder zu eröffnen und andere Aktivitäten wieder aufzunehmen, die zur Bekämpfung der Pandemie eingestellt wurden.

Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens in den USA sagten, sie seien besorgt, da etwa die Hälfte der Bundesstaaten ihre Schließungen lockern, wobei Daten von Mobiltelefonen zeigen, dass die Menschen unruhig werden und zunehmend ihr Zuhause verlassen.Viele Bundesstaaten haben nicht die robusten Tests eingeführt, die nach Ansicht von Experten notwendig sind, um neue Ausbrüche zu erkennen und einzudämmen, und viele Gouverneure haben die Wiedereröffnung vorangetrieben, bevor ihre Bundesstaaten einen der wichtigsten Maßstäbe in den Richtlinien der Trump-Administration für die Wiedereröffnung erreicht haben – eine 14-tägige Abwärtskurve bei Neuinfektionen.”Wenn wir diese Maßnahmen lockern, ohne dass die ordnungsgemäße Sicherung der öffentlichen Gesundheit gewährleistet ist, können wir mit viel mehr Fällen und leider auch mit mehr Todesfällen rechnen”, sagte Josh Michaud, stellvertretender Direktor für globale Gesundheitspolitik bei der Kaiser Family Foundation in Washington.

Die Zahl der neu bestätigten Infektionen pro Tag in den USA übersteigt 20.000, und die Zahl der Todesfälle pro Tag liegt weit über 1.000.

Forscher verdoppelten kürzlich ihre Prognose der Todesfälle in den USA bis Anfang August auf etwa 134.000.virus-outbreak-japan-daily-lifeMenschen tragen Masken, wenn sie während des morgendlichen Berufsverkehrs am Donnerstag, 7.

Mai 2020, in Tokio pendeln.

Quelle: Eugene HoshikoIn den USA gab es bisher mehr als 70.000 Todesfälle und 1,2 Millionen bestätigte Infektionen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Europäische Länder….

Share.

Leave A Reply